Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der FEI baut Brücken zwischen Grundlagen- und Anwendungsforschung: Startschuss für erste Clusterpilotanträge im Lebensmittelbere

23.05.2007
Der Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI) wird im Juli 2007 drei Pilotanträge für Clusterprojekte einreichen, die erstmals die Grundlagenforschung und die anwendungsorientierte Forschung im Lebensmittelbereich verknüpfen sollen.

Hintergrund dieses Vorhabens ist eine gemeinsame Initiative der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), die die beiden Kooperationspartner vereinbart hatten.

Die im Rahmen dieser Initiative geplanten Clusterprojekte sollen ermöglichen, größere interdisziplinäre Forschungskonzepte zu realisieren, die den gesamten Innovationsprozess umfassen.

Bei einem kürzlich von FEI und DFG organisierten Rundgespräch, an dem neben Repräsentanten von DFG, AiF und FEI auch Vertreter der Lebensmittelwirtschaft und der Lebensmittelforschung teilnahmen, wurden drei wirtschaftlich wie wissenschaftlich relevante Clusterthemen vorgeschlagen:

... mehr zu:
»Clusterprojekt »DFG »FEI
o Entwicklung fettreduzierter Lebensmittel
o Biofunktionale Wirkstoffe aus Multikapselsystemen
o Nano-Biosensoren für die Lebensmittelproduktion
Koordiniert werden die entsprechenden Anträge von Wissenschaftlern der Deutschen Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie (DFA), der Universität Karlsruhe und der Universität München.

Ziel ist es, zunächst im Rahmen dieser Pilotanträge Erfahrungen zu sammeln, um darauf aufbauend weitere gemeinsame Aktivitäten auch zu anderen Themenbereichen zu ermöglichen. Als Zeitrahmen der Pilotprojekte, deren Start noch zum Jahresende erfolgen soll, sind maximal drei Jahre vorgesehen.

Dr. Jürgen Kohnke, Vorsitzender des FEI, hob die Bedeutung der Pilotanträge hervor: "Das Ergebnis dieses Rundgesprächs ist ein wichtiger Meilenstein, um die Kompetenzen und Ressourcen der drei beteiligten Organisationen zu bündeln und Synergien vor allem zugunsten einer verstärkten Zusammenarbeit von Industrie und Wissenschaft zu nutzen."

Daniela Kinkel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fei-bonn.de

Weitere Berichte zu: Clusterprojekt DFG FEI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie