Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jetzt Altersvorsorgeexperte in eigener Sache werden

18.01.2007
Initiative "Altersvorsorge macht Schule" startet unabhängige Bildungsoffensive zur finanziellen Absicherung fürs Alter

Zusätzlich fürs Alter vorzusorgen, ist unerlässlich - und mit den richtigen Informationen auch nicht schwer. Das ist die Botschaft der heute in Berlin gestarteten Initiative "Altersvorsorge macht Schule". Kern des Projekts sind spezielle Altersvorsorgekurse, die ab sofort an bundesweit mehr als 500 Volkshochschulen stattfinden. Das neue Angebot gibt allen Interessierten die Möglichkeit, zu Vorsorgeexperten in eigener Sache zu werden.

Bundesminister Franz Müntefering, die Parlamentarischen Staatssekretäre beim Bundesministerium der Finanzen und beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Barbara Hendricks und Dr. Gerd Müller, sowie Dr. Thomas Steg, stellvertretender Sprecher der Bundesregierung, gaben gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Deutschen Volkshochschulverbandes, Ernst Küchler, und dem Präsidenten der Deutschen Rentenversicherung Bund, Dr. Herbert Rische, in der Volkshochschule Berlin-Schöneberg den Startschuss für das größte unabhängige Kursangebot dieser Art in Deutschland.

Die Projektpartner unterstrichen, dass die gesetzliche Rente auch in Zukunft das Kernstück der Alterssicherung bleibe. Ohne zusätzliche private oder betriebliche Absicherung lasse sich der während des Erwerbslebens gewohnte und für später gewünschte Lebensstandard jedoch in aller Regel nicht halten. Sie verwiesen darauf, dass die zusätzliche Altersvorsorge auf einem guten Weg sei: Die Zahl der Riester-Verträge habe die Rekordmarke von sieben Millionen erreicht und 17 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hätten derzeit bereits eine Anwartschaft auf betriebliche Altersvorsorge. Die zusätzliche Altersvorsorge müsse jedoch noch größere Verbreitung finden.

"Altersvorsorge macht Schule" wendet sich an alle, die zusätzlich etwas für ihre finanzielle Absicherung im Alter tun wollen - unabhängig von Vorkenntnissen und finanziellen Möglichkeiten. Hauptzielgruppe sind die 30- bis 45-Jährigen. Die Initiatoren rechnen für 2007 mit rund 20.000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern. Bei dieser Schätzung können sie sich auf die guten Ergebnisse einer Pilotphase stützen, in der die Resonanz auf das Angebot erfolgreich getestet wurde.

"Altersvorsorge macht Schule" versteht sich als neutrales und unabhängiges Informations- und Bildungsangebot; keiner der Projektbeteiligten verfolgt ein spezifisches Geschäftsinteresse. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer sollen durch Referentinnen und Referenten der Deutschen Rentenversicherung in die Lage versetzt werden, als kundige Verbraucher selbstständig die individuell passenden Altersvorsorgeentscheidungen treffen zu können.

"Altersvorsorge macht Schule" ist eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung, des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, der Deutschen Rentenversicherung, des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Informationen zur Initiative, zu teilnehmenden Volkshochschulen, zu Dauer und Ablauf der Kurse sowie zur Anmeldung erhalten Sie auf der Internetseite www.altersvorsorge-macht-schule.de oder telefonisch unter 0800 - 10 00 48 00 (kostenloses Servicetelefon der Rentenversicherungsträger). Altersvorsorge macht Schule" ist Deutschlands größte unabhängige Bildungsoffensive zur finanziellen Absicherung im Alter. Kern des Projekts sind spezielle Altersvorsorgekurse, die ab sofort an bundesweit mehr als 500 Volkshochschulen stattfinden.

| BMAS
Weitere Informationen:
http://www.bmas.bund.de
http://www.altersvorsorge-macht-schule.de

Weitere Berichte zu: Absicherung Altersvorsorge Rentenversicherung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Digitale Bildung im Unterricht: Was Lehrer und Schüler von der Schul-Cloud erwarten
11.12.2017 | Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie