Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Exportschlager Bildung - Deutsche Hochschulen bauen Studienangebote im Ausland weiter aus

16.11.2006
Der Parlamentarische Staatssekretär im BMBF, Andreas Storm, der Staatssekretär und Bevollmächtigte des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Michael Mertes, und der Generalsekretär des DAAD, Dr. Christian Bode, laden Sie herzlich zur Pressekonferenz ein:

Am Mittwoch, 29. November 2006, 12.00 Uhr in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin (Tiergarten).

Bereits über 5.000 Studierende sind in Studiengängen eingeschrieben, die deutsche Hochschulen weltweit anbieten. Diese Zahl wird weiter steigen: Der DAAD rechnet bis zum Jahr 2010 mit mindestens 13.000 Studierenden in exportierten Studiengängen.

Anlässlich der Tagung Bildungsexport als Modell internationaler Hochschulkooperation treffen am 29. November rund 150 Akteure und Experten aus Hochschulen und Politik zusammen, um Stand und Entwicklungen des Bildungsexports zu diskutieren. Zu den Schwerpunktthemen gehören Perspektiven für die internationalen Partner durch gemeinsame Projekte, Kooperationen mit der Wirtschaft vor Ort und "Blended Learning", die Kombination von Präsenzveranstaltungen mit Lehrmodulen, die mittels elektronischer Kommunikation über große Distanzen hinweg durchgeführt werden. Darüber hinaus bietet die Tagung einen Blick auf den internationalen Bildungsmarkt und zeigt Konzepte anderer Länder im Bildungsexport.

... mehr zu:
»Bildungsexport »DAAD »Exportprojekt

Der DAAD fördert Exportprojekte mit dem vom BMBF finanzierten Programm "Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland". Ziel des Programms ist, die Präsenz der deutschen Hoch-schulen auf dem internationalen Bildungsmarkt zu stärken. Derzeit fördert der DAAD 29 Projekte mit insgesamt 75 regulären Studiengängen. Die wichtigste Zielregion dieser Exportprojekte ist Asien: Dort sind allein 15 der 29 Projekte angesiedelt. Ob Agrarwissenschaften oder Elektrotechnik, ob Musik oder Meeres- und Polarwissenschaften: Studierende in China, Thailand, Russland, Chile, Ägypten, Jordanien und in vielen weiteren Ländern der Welt können heute in ihren Heimatländern eine akademische Ausbildung nach deutschem Muster absolvieren und international anerkannte Bachelor- und Masterabschlüsse deutscher Hochschulen erwerben.

Die Projekte der deutschen Hochschulen erstrecken sich vom Angebot einzelner Studiengänge bis hin zum Aufbau vollständiger Bildungseinrichtungen. Am häufigsten werden deutsches Fach-wissen der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie betriebswirtschaftliche Studiengänge im Ausland angeboten.

Medienvertreter sind herzlich zu den einzelnen Tagungsforen eingeladen. Als Gesprächspartner stehen alle Teilnehmer der Podiumsdiskussion zur Verfügung.

Interessierte Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte an bei Frau Gabriele Kawlath, 030-20 22 08-31, kawlath.berlin@daad.de.

Weiterführende Informationen:
Programm in der Anlage sowie www.daad.de/hochschulen/studienangebote-ausland/studienangebote-deutscher-hochschulen-im-ausland/05106.de.html
Kontakt:
Dr. Christian Thimme, DAAD
Tel.: 0228-882 643; E-mail: thimme@daad.de

Julia Kesselburg | idw
Weitere Informationen:
http://www.daad.de/

Weitere Berichte zu: Bildungsexport DAAD Exportprojekt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften