Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie verändern Ganztagsschulen das Lehren und Lernen?

18.07.2006
Neues Forschungsprojekt untersucht Lernkultur- und Unterrichtsentwicklung
an diesen Bildungseinrichtungen

Ganztägige Schulangebote sind nicht nur aus sozialpolitischen Gründen, etwa zur Erweiterung des nachmittäglichen Betreuungsangebots für Kinder und Jugendliche, eingeführt worden. Auch bildungspolitische Motive spielen eine große Rolle. Zum Beispiel sollten durch stärker schülerorientierte Lernarrangements und durch mehr Einzelförderung die Schülerleistungen verbessert werden.

Eine TU-Studie geht nun der Frage nach, ob durch den Ganztagsbetrieb das Lehren und Lernen verändert wird. Dazu werden Interaktion und Kommunikation im Unterricht rekonstruiert. Untersucht werden ebenfalls Entwicklungsarbeit und Kooperation in den zuständigen Lehrerteams. Ziel des Forschungsprojekts "Lernkultur- und Unterrichtsentwicklung an Ganztagsschulen" (LUGS) ist es, Gelingens- und Misslingensbedingungen für die Entwicklung und pädagogische Praxis der Ganztagsangebote zu bestimmen.

Die TU Berlin, Professor Sabine Reh, Fachgebiet Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft, kooperiert dabei mit der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Investitionsprogramms "Zukunft Bildung und Betreuung" (IZBB) gefördert und läuft bis Oktober 2008. An der Studie nehmen aus den Ländern Berlin, Brandenburg und Rheinland-Pfalz jeweils vier Schulen teil.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Prof. Dr. Sabine Reh, Institut für Erziehungswissenschaft der TU Berlin, Fachgebiet Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft, Franklinstr. 28/29, 10587 Berlin, Tel.: 030/314-73164, E-Mail: sabine.reh@tu-berlin.de, www.lernkultur-ganztagsschule.de

Ramona Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-berlin.de/
http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2006/pi184.htm
http://www.lernkultur-ganztagsschule.de

Weitere Berichte zu: Erziehungswissenschaft Ganztagsschule Lernkultur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie