Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SeReS Unit – eine Kooperation zwischen Uni Innsbruck und KTW Software & Consulting GmbH bietet ERPII für Bildungsinstitutionen

14.03.2006


Die Semiramis Research and Service Unit (SeReS Unit) ist eine Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung des Instituts für Strategisches Management, Marketing und Tourismus an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Sie ist eine Kooperation zwischen der KTW Software & Consulting GmbH, der Universität Innsbruck, der Fachhochschule KufsteinTirol Bildungs-GmbH und der Trans IT Entwicklungs- und Transfercenter Universität Innsbruck GmbH. Die SeReS Unit tritt einerseits als Service Provider der ERPII Software Semiramis und andererseits als Entwickler von Modellunternehmen, Fallstudien und Schulungsunterlagen am Bildungsmarkt auf. Die Kernkompetenzen der SeReS Unit liegen in den Bereichen Providing, Hochschullehre und Forschung.

... mehr zu:
»Bildungsinstitution »ERPII »SeReS »Unit

Providing – die SeReS Unit bietet allen interessierten Bildungseinrichtungen die Möglichkeit über Application Service Providing (ASP) Semiramis Mandanten in Lehre und Forschung einzusetzen.

Hochschullehre – dieser Kernbereich beinhaltet die Hochschullehre mit Semiramis bzw. mit ERP-spezifischen Inhalten, externe Schulungen und die Ausbildung von Lehrbeauftragten.


Forschung – gerade im Gebiet der Forschung bietet die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsinstitutionen ein enormes Potenzial in der Know-how-Bildung.

Durch die Netzwerkbildung und Internationalisierung im Rahmen des Providings ergeben sich einzigartige Forschungsmöglichkeiten. Die Know-how-Generierung und der laufende Wissenstransfer aus den einzelnen Tätigkeitsbereichen stellen nachhaltige Forschungsaktivitäten sicher. Dabei geht es einerseits um theoretische Forschungsinhalte und andererseits um Praxiserkenntnisse aus dem laufend wachsenden Systembetrieb im Rahmen des Application Service Providings der modernen und innovativen ERPII Softwarelösung Semiramis.

Mehr als ASP

Das Dienstleistungs-Portfolio der SeReS Unit geht jedoch weit über die Dienste eins Application Service Providers hinaus. Neben der Bereitstellung von Semiramis Mandanten bietet die SeReS Unit Full Service Seminare, Schulungspakete und offizielle Semiramis Enduser-Zertifizierungen an. Modellunternehmen, Fallbeispiele und methodisch-didaktisch aufbereitete Schulungsunterlagen runden das Serviceportfolio der SeReS Unit ab.

Ziel der SeReS Unit ist es, Bildungsinstitutionen die Möglichkeit zu geben, Schülern und Studenten eine fundierte Ausbildung im ERP-Bereich anzubieten. Dadurch erhöhen Bildungsinstitutionen einerseits die Attraktivität ihres Lehrangebots; andererseits wird die Employability der Schul- und Hochschulabgänger gesteigert.

Weitere Informationen im WWW:
www.seres-unit.com
www.uibk.ac.at
www.ktw.com
www.semiramis.com
www.fh-kufstein.ac.at
www.transit.ac.at

Kontakt:
Lepold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus
Semiramis Research and Service Unit
Universitätsstraße 15
A-6020 Innsbruck
Fon: +43-512-570512-0
Fax: +43-512-570512-9
seres-unit@uibk.ac.at

Andreas Blum | Semiramis Research and Service U

Weitere Berichte zu: Bildungsinstitution ERPII SeReS Unit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Fast jeder vierte Hochschulabschluss ist ein Master
30.09.2016 | Statistisches Bundesamt

nachricht Digitaler Wandel kommt im Bildungsbereich an
25.08.2016 | Technologiestiftung Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie