Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MBA - deutschsprachige Informationsquellen

24.10.2001


Presseartikel und aktuelle Bücher zum Thema MBA - Eine Auswertung der FIBAA

... mehr zu:
»Business »EURO »MBA »MBA-Studium

Das Interesse an MBA- Programmen in Deutschland nimmt rasant zu. Um das Informationsbedürfnis zu befriedigen, sind derzeit vier aktuelle Bücher zum Thema Master of Business Administration (MBA) im Buchhandel erhältlich. Auch zahlreiche Zeitungen und Internetquellen informieren mittlerweile zu diesem Themenkomplex. Im April 2001 hat die FIBAA in einer ersten Auswertung deutschsprachige Internetquellen vorgestellt. Eine erweiterte Übersicht dieser Internetquellen, ist für Ende November 2001 geplant. Die im Juli erschienene Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum Thema MBA ist derzeit nicht mehr erhältlich. Die 2.500 Exemplare waren innerhalb eines Monats vergriffen. Die Kurzbeschreibungen der hier vorgestellten Bücher, wurden teilweise der Homepage der MBA-Association of Germany e.V. entnommen (http://www.mba-association.de/index.htm). Mit der Presseauswertung für den Monat Oktober 2001 möchte die FIBAA weiterhin einen kurzen Überblick über aktuelle Zeitungsartikel zum Thema MBA geben.

Bücher:

MBA Guide 2002 - Tipps und Entscheidungshilfen


Hans-Jürgen Brackmann, Detlev Kran
Gebundene Ausgabe (2001)
260 Seiten
Luchterhandverlag
ISBN: 3472038365
Ca. EURO 29,65
ab Mitte November 2001 erhältlich

Gerade als Weiterbildung für die Berufstätigen und die nicht Wirtschaftswissenschaftler ist der MBA von hohem Interesse. Wo und wie findet man das "richtige" Fernstudien-, Teilzeit-,Vollzeit- MBA- Programm? Der MBA-Guide gibt einen systematischen Überblick über den Anbieter-Markt der letzten Jahre und beschreibt dabei länderbezogen unterschiedliche Programmarten (Fernstudien-, Teilzeit-, Executive-, Vollzeit-Programme). Er durchleuchtet kritisch die Hintergründe für die Attraktivität dieser Studiengänge und gibt Personalverantwortlichen, Berufstätigen und Hochschulen wertvolle Tipps und Entscheidungshilfen.

Die besten MBA- Programme in Europa
Entscheidungshilfen für Ihre Karriereplanung.
William H. Cox
Gebundene Ausgabe (2000)
294 Seiten - Frankfurter Allgemeine Zeitung
ISBN: 3933180481
Ca. EURO 36,81

Die betriebswirtschaftlichen Studiengänge Europas haben mit der schnellen und arbeitsintensiven Ausbildung zum Master of Business Administration eine auf dem Markt sehr gefragte Konkurrenz bzw. Ergänzung erhalten. Die Studie stellt diese Programme vor und vergleicht sie mit den US-amerikanischen MBA. Anschließend werden die 20 besten europäischen MBA-Programme mit Hilfe derselben Kriterien beleuchtet, so dass ein genauer Vergleich ermöglicht wird.

Das MBA- Studium
Birgit Giesen
Taschenbuch - 576 Seiten
3. Aufl. (2000)
J. Staufenbiel, Köln
ISBN: 3922132154
Ca. EURO 17,80

Das MBA-Studium - mit Portraits von Business Schools in den USA und Europa: Merkmale des MBA-Studiums, Neuere Entwicklungen und regionale Besonderheiten, Berufschancen, Auswahlkriterien, Bewerbung, Finanzierung, Erfahrungsberichte, Checklisten, Kontaktadressen, Literaturtipps.

Qualifikation und Erfolg. Ein praktischer Führer für Ihre Karriere mit Zukunft.
Hans-Henning Kappel
Taschenbuch - 348 Seiten
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Erscheinungsdatum: 1999
Auflage: 3. Aufl.
ISBN: 3933180473
Ca. EURO 20,35

Der Band "Qualifikation und Erfolg" ist die Frucht einer fünfjährigen Arbeit: Es sind darin 125 Fachartikel, die im Laufe der Zeit in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen sind, thematisch zusammengefaßt und zur Jahrtausendwende aktualisiert. Das Buch stellt eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe für alle an Weiterbildung Interessierte dar und wird darüber hinaus von Fachleuten als Nachschlagewerk genutzt. Zahlreiche Artikel zum MBA enthalten.


Zeitungen und Zeitschriften:

Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger
Oktober 2001 Seite 113ff
MBA: Drei magische Buchstaben machen Karriere
Axel Happe
Global denken, im Team handeln
Hilmar Wagner
Karriereturbo MBA
Birgit Giesen
Die berühmteste Business School der Welt
Tina Kaiser
MBA auf fremde Rechnung
Stephan Kahl
TÜV für Business Schools
Nina Behlendorf

Frankfurter Allgemeine Zeitung
20. Oktober 2001 Seite 68
Das MBA-Studium
Gibt es eine allgemeine Charakterisierung?
Dr. Hans-Henning Kappel

Wirtschaftswoche
18. Oktober 2001 Seite 120
Individuelle Ansprüche
In einer aktuellen Rangliste der besten Qualifizierungsprogramme für Führungskräfte steigen die
europäischen Business Schools deutlich auf.
Cornelius Welp

Frankfurter Allgemeine Zeitung
13. Oktober 2001 Seite 71
Das MBA-Studium - Zeitverschwendung oder Karriereförderung?
Hans Martin Bartold

Handelsblatt
12. Oktober 2001 Seite K 11
New York ruft nicht -, Die Finanzfirmen der Wall Street stürzen sich normalerweise geradezu auf MBA-Absolventen. In
diesem Jahr halten sie sich zurück.
Lynn Cowan, Cheryl Winokurmunk

Berliner Morgenpost
7. Oktober 2001 Seite 7
Großer Nachholbedarf
Die Vorteile eines MBA-Titels werden in Deutschland erst langsam erkannt. (Einschließlich einer Grafik zum Verdienst von MBA-Absolventen)
Nunzio Quacquarelli(auch im Internet zu finden)

Frankfurter Allgemeine Zeitung
6. Oktober 2001 Seite 68
Der MBA in Deutschland (II)
Ergebnisse einer Befragung von Studierenden und Unternehmen
Dr. Hans-Henning Kappel

VDI-Nachrichten
5. Oktober 2001 Seite 45
MBA-Studenten werden immer älter
Lebenslanges Lernen: Neben dem Job Wissen aneignen.
Autor: ?

-------- FIBAA - Qualitätssicherung beim Bachelor und Master ----------
--------- Akkreditiert vom deutschen Akkreditierungsrat -----------

FIBAA-Geschäftsstelle
Adenauerallee 8a
53113 Bonn
Deutschland
Tel: 0049(0)228-1044300
Fax: 0049(0)228-1044303
E-Mail: kran@fibaa.de



Dipl.-Päd.;MBA(USA) Detlev Kran | idw
Weitere Informationen:
http://www.mba-association.de/index.htm
http://www-fibaa.de

Weitere Berichte zu: Business EURO MBA MBA-Studium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Meilenstein in der Forschung: Enabling Innovation
06.09.2017 | Rheinische Fachhochschule Köln

nachricht Max Planck School of Photonics: Nationales Exzellenznetzwerk für Photonikforschung ausgewählt
04.09.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tiny lasers from a gallery of whispers

New technique promises tunable laser devices

Whispering gallery mode (WGM) resonators are used to make tiny micro-lasers, sensors, switches, routers and other devices. These tiny structures rely on a...

Im Focus: Wundermaterial Graphen: Gewölbt wie das Polster eines Chesterfield-Sofas

Graphen besitzt extreme Eigenschaften und ist vielseitig verwendbar. Mit einem Trick lassen sich sogar die Spins im Graphen kontrollieren. Dies gelang einem HZB-Team schon vor einiger Zeit: Die Physiker haben dafür eine Lage Graphen auf einem Nickelsubstrat aufgebracht und Goldatome dazwischen eingeschleust. Im Fachblatt 2D Materials zeigen sie nun, warum dies sich derartig stark auf die Spins auswirkt. Graphen kommt so auch als Material für künftige Informationstechnologien infrage, die auf der Verarbeitung von Spins als Informationseinheiten basieren.

Graphen ist wohl die exotischste Form von Kohlenstoff: Alle Atome sind untereinander nur in der Ebene verbunden und bilden ein Netz mit sechseckigen Maschen,...

Im Focus: Hochautomatisiertes Fahren bei Schnee und Regen: Robuste Warnehmung dank intelligentem Sensormix

Schlechte Sichtverhältnisse bei Regen oder Schnellfall sind für Menschen und hochautomatisierte Fahrzeuge eine große Herausforderung. Im europäischen Projekt RobustSENSE haben die Forscher von Fraunhofer FOKUS mit 14 Partnern, darunter die Daimler AG und die Robert Bosch GmbH, in den vergangenen zwei Jahren eine Softwareplattform entwickelt, auf der verschiedene Sensordaten von Kamera, Laser, Radar und weitere Informationen wie Wetterdaten kombiniert werden. Ziel ist, eine robuste und zuverlässige Wahrnehmung der Straßensituation unabhängig von der Komplexität und der Sichtverhältnisse zu gewährleisten. Nach der virtuellen Erprobung des Systems erfolgt nun der Praxistest, unter anderem auf dem Berliner Testfeld für hochautomatisiertes Fahren.

Starker Schneefall, ein Ball rollt auf die Fahrbahn: Selbst ein Mensch kann mitunter nicht schnell genug erkennen, ob dies ein gefährlicher Gegenstand oder...

Im Focus: Ultrakurze Momentaufnahmen der Dynamik von Elektronen in Festkörpern

Mit Hilfe ultrakurzer Laser- und Röntgenblitze haben Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik (Garching bei München) Schnappschüsse der bislang kürzesten Bewegung von Elektronen in Festkörpern gemacht. Die Bewegung hielt 750 Attosekunden lang an, bevor sie abklang. Damit stellten die Wissenschaftler einen neuen Rekord auf, ultrakurze Prozesse innerhalb von Festkörpern aufzuzeichnen.

Wenn Röntgenstrahlen auf Festkörpermaterialien oder große Moleküle treffen, wird ein Elektron von seinem angestammten Platz in der Nähe des Atomkerns...

Im Focus: Ultrafast snapshots of relaxing electrons in solids

Using ultrafast flashes of laser and x-ray radiation, scientists at the Max Planck Institute of Quantum Optics (Garching, Germany) took snapshots of the briefest electron motion inside a solid material to date. The electron motion lasted only 750 billionths of the billionth of a second before it fainted, setting a new record of human capability to capture ultrafast processes inside solids!

When x-rays shine onto solid materials or large molecules, an electron is pushed away from its original place near the nucleus of the atom, leaving a hole...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Höher - schneller - weiter: Der Faktor Mensch in der Luftfahrt

20.09.2017 | Veranstaltungen

Wälder unter Druck: Internationale Tagung zur Rolle von Wäldern in der Landschaft an der Uni Halle

20.09.2017 | Veranstaltungen

7000 Teilnehmer erwartet: 69. Urologen-Kongress startet heute in Dresden

20.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Drohnen sehen auch im Dunkeln

20.09.2017 | Informationstechnologie

Pfeilgiftfrösche machen auf „Kommando“ Brutpflege für fremde Kaulquappen

20.09.2017 | Biowissenschaften Chemie

Frühwarnsystem für gefährliche Gase: TUHH-Forscher erreichen Meilenstein

20.09.2017 | Energie und Elektrotechnik