Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW Bankengruppe verschiebt Start des Studienkreditprogramms

11.07.2005


Die KfW Bankengruppe verschiebt den für Oktober 2005 geplanten Start ihres neuen KfW- Studienkreditprogramms, um für die Einführung ein besseres Umfeld zu gewährleisten. Die Vorbereitungen zur Einführung sind bislang im Zeitplan:

  • Die Gespräche mit den drei Säulen des Kreditwesens sowie einzelnen Banken und dem Deutschen Studentenwerk über eine Zusammenarbeit als Vertriebspartner für den Studienkredit sind weit vorangeschritten. Alle Vertriebspartner, insbesondere die Banken und Sparkassen haben ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit signalisiert.
  • Der Aufbau der technischen Infrastruktur für das KfW-Bildungsportal liegt im Plan.
  • Die Struktur des Programms wurde einem internationalen Vergleich unterzogen und wird durch renommierte Experten bestätigt.
  • Die Ausfallrisiken sind bankmäßig kalkuliert. Die KfW Bankengruppe kann das Programm trotz einer für Studenten sehr attraktiven Konditionengestaltung risikomäßig sehr gut bewältigen.

Diese Rahmenbedingungen gelten auch beim anvisierten Start des Programms zum Sommersemester 2006. Die Entscheidung zum Aufschub hat der Vorstand aufgrund des allgemein erwarteten Bundestagswahlkampfes getroffen. Die KfW Bankengruppe will vermeiden, dass der Studienkredit in die politisch kontroverse Diskussion um Bildungsfinanzierung und Studiengebühren gerät.


Parameter des Studienkredits werden sein:

  • Studierende können unabhängig von ihrem sozialen und wirtschaftlichen Hintergrund, ihren Vermögensverhältnissen und von der Wahl ihres Studienfachs maximal für zehn Semester Darlehen in Höhe von 650 EUR/Monat beantragen.
  • Der Zinssatz liegt nach derzeitigem Stand zwischen 5,0 % und 5,5 % (variabel).
  • Die Studierenden beantragen den Kredit über lokale Vertriebspartner.
  • Die Rückzahlung wird einkommensabhängig gestaltet und beginnt ein Jahr nach Beendigung des Studiums - maximal kann die Rückzahlungsdauer bis auf 25 Jahre ausgeweitet werden.

Bildungsfinanzierung gehört zu den gesetzlichen Aufgaben der KfW Bankengruppe. Bisher bietet sie über die KfW Förderbank u. a. das BAföG-Bank-Darlehen und den KfW-Bildungskredit an. Allein im vergangenen Jahr hat sie insgesamt rund 67.000 Darlehen im Bereich Bildungsfinanzierung ausgereicht.

Sonja Höpfner | KfW
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Bankengruppe Bildungsfinanzierung Studienkredit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften