Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gute Ideen gesucht / VDE Gründer-Symposium "Start2dream" am 19. September in Dortmund

20.08.2001


Keine Traumtänzer, sondern Studenten und Berufsstarter mit guten Ideen sind gefragt, wenn am 19. September 2001 der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik und die Universität Dortmund zum Gründer Symposium "Start2dream" einladen. Gerade in schwierigen Konjunkturphasen ist der Brückenschlag zwischen berufserfahrenen Profis und dem technischen Nachwuchs besonders wichtig. Die Perspektiven für gut durchdachte und geschickt platzierte Unternehmensideen in der Elektro- und Informationstechnik bzw. der Informatik sind weiterhin gut. Die Goldgräberstimmung der vergangenen zwei Jahre hat allerdings einem pragmatischen Realismus Platz gemacht.

Der VDE möchte mit dem Gründer-Symposium eine Plattform zur Information und Diskussion mit hochrangigen Unternehmensvorständen (u.a. Deutsche Telekom, Cisco Systems), Politikern (z.B. dem Wirtschaftsminister von NRW, Ernst Schwanhold) und Unternehmensberatern (McKinsey etc.) bieten. Das Spektrum der Themen reicht von technologiepolitischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bis zur Präsentation erfolgreicher Startup-Projekte. Nach den Vorträgen am Vormittag steht der direkte Austausch in den Workshops am Nachmittag auf dem Programm. Die erwarteten 400 Studenten, Berufseinsteiger und können zwischen Erfahrungsberichten von Existenzgründern, Analysen von "Tops & Flops" oder der Bedeutung von Business Angels für Start-ups auswählen.

Das VDE Gründer-Symposium steht Berufseinsteigern, Hochschulabsolventen und interessierten Studenten offen. Es zeigt Möglichkeiten auf, den Traum von der Selbstständigkeit systematisch und realitätsnah zu verwirklichen. Gleichzeitig möchten die Veranstalter neue Impulse für den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft setzen.

Start2dream findet am 19. September von 10.00 bis 18.00 Uhr im Audimax der Universität Dortmund, Otto-Hahn-Str. 4 statt; der Eintritt ist frei.

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik ist mit 34.000 Mitgliedern, davon 1.200 Unternehmen, einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Sein Spektrum umfasst Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik und die darauf aufbauenden Technologien. Wichtige Tätigkeitsfelder sind die Forschungs- und Nachwuchsförderung, der Technikwissenstransfer in die Praxis und die Förderung von Sicherheit und Fortschritt im Bereich dieser Schlüsseltechnologien. Die VDE Landesvertretung NRW repräsentiert rund 8.900 persönliche und 340 Unternehmen.

Detlev Höhm | ots

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen