Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationsförderung in den Neuen Ländern ist erfolgreich

19.11.2004


BMBF stellt weitere 13 Millionen Euro für die Initiative „InnoRegio“ bereit



Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) setzt weitere Akzente in seiner Innovationsförderung in den Neuen Ländern. Für das erfolgreiche Ost-Förderprogramm „InnoRegio“ stellt das BMBF bis 2006 zusätzlich 13 Millionen Euro bereit. Das gab der Parlamentarische Staatssekretär beim BMBF Ulrich Kasparick am Freitag in Erfurt bekannt. „Der Erfolg der 23 InnoRegios wird inzwischen auch über die jeweiligen Landesgrenzen hinweg wahrge-nommen und bestätigt so unsere Politik, auf die Stärken der einzelnen Regionen zu setzen“, sagte Kasparick. Von dem zusätzlichen Geld werden neun InnoRegios mit der Förderung weiterer zukunftsfähiger Projekte profitieren. „Mit dieser zusätzlichen Förderung stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit der ostdeutschen Unternehmen und schaffen weitere Anreize für Innovationen in Ostdeutschland“, sagte Kasparick bei seinem Besuch bei der InnoRegio Bautronic.



Das BMBF fördere mit seiner Initiative die Vernetzung von exzellenter Forschung und unternehmerischem Denken, sagte Kasparick. Damit entwickeln die ostdeutschen Regionen ein unverwechselbares wirtschaftliches und wissenschaftliches Profil. Dieser erfolgreiche Förderansatz kann durchaus eine Vorbildfunktion für viele strukturschwache Regionen haben, so der Parlamentarische Staatssekretär.

Die InnoRegio Bautronic in Erfurt sei solch ein erfolgreiches Beispiel für die Schaffung innovativer Netzwerke, so Kasparick. Es sei das Ziel dieser InnoRegio, das traditionell geprägte Bauwesen mit den neuartigen Möglichkeiten der Mikrosystem- und Gerätetechnik miteinander zu verbinden. Mit den zusätzlichen 1,5 Millionen Euro wird nun das Projekt INNOSEG gefördert, das sich unter anderem mit der Optimierung von Energieströmen in Gebäuden beschäftigt. Die umfangreiche, interdisziplinäre Ausrichtung von INNOSEG gilt als viel versprechende Alternative zu der bisher stark konventionell geprägten Versorgungstechnik von Gebäuden.

„InnoRegio“ ist Teil der 1999 gestarteten BMBF-Innovationsinitiative „Unternehmen Region“ für Ostdeutschland. Um viel versprechende Innovationskonzepte in den Neuen Ländern zu unterstützen, stellt das BMBF dieses Jahr 98 Millionen Euro bereit. Bis 2007 werden es insgesamt 525 Millionen Euro sein. Bislang sind im Rahmen von „Unternehmen Region“ über 1.000 Forschungs-, Entwicklungs- und Bildungsprojekte gefördert worden.

| BMBF-Pressereferat
Weitere Informationen:
http://www.unternehmen-region.de
http://www.bmbf.de

Weitere Berichte zu: Bautronic INNOSEG InnoRegio Innovationsförderung Kasparick

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise