Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energiesparen macht Schule: Unterrichtsmaterial zum Thema effiziente Stromnutzung

06.10.2004


Die Initiative EnergieEffizienz möchte Schülerinnen und Schüler dazu anregen, effizienter mit Energie umzugehen und die Umwelt zu schonen: Spezielle Lehr- und Lernmaterialien zum Thema "Stand-by" sollen Lehrer bei der Gestaltung von Projekttagen oder Unterrichtseinheiten unterstützen. Alle Materialien können ab dem 15. Oktober kostenlos über die Website www.initiative-energieeffizienz.de bestellt werden.

Wer clever ist, schaltet richtig ab: Elektrogeräte, die dauerhaft im Stand-by-Modus laufen, verbrauchen unnötig Strom und belasten damit die Haushaltskasse. In einem durchschnittlich ausgestatteten Haushalt können durch richtiges Abschalten bis zu 50 Euro pro Jahr gespart werden. Grund genug, dieses Thema frühzeitig anzusprechen: Die Schulmaterialien der Initiative EnergieEffizienz stellen die Thematik "Stand-by" in den Mittelpunkt der Aufklärung. Neben fachlichen und didaktischen Zusatzinformationen für Lehrkräfte bietet die Initiative Infotafeln, Folien und Arbeitsblätter zur Vorbereitung und Durchführung von Projekttagen oder Lerneinheiten.

Energiedetektive auf heißer Spur: Die Unterlagen geben vielfältige Anregungen für die spielerische Umsetzung des Themas "Stand-by" im Schulumfeld. Eine Aktion schlägt vor, Schüler-Teams in ihrer Schule mit Strommessgeräten elektronische Geräte aufspüren zu lassen, die ständig Energie verbrauchen. Dazu erhalten die Schüler praktische Energiespar-Tipps: Die Initiative EnergieEffizienz erklärt, wie die Geräte effizient betrieben werden können und unnötiger Stromverbrauch vermieden wird. Die Schulmaterialien eignen sich besonders für die Sekundarstufe 1 und können im Internet auf der Homepage der Initiative als CD-ROM bestellt werden.

Einige ausgewählte Schulen in ganz Deutschland besucht die Initiative EnergieEffizienz im Oktober vor Ort. Vertreter der Initiative unterstützen die Lehrer bei der Durchführung von Aktionstagen zum Thema "Stand-by". Hierzu wird auch das "Stand-by-Infomobil" der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) eingesetzt. Die Route führt von Sachsen-Anhalt über weitere Stationen in Hessen, Nordrhein Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nach Bremen.

Weitere Informationen zum Thema Energieeffizienz sind im Internet unter www.initiative-energieeffizienz.de zu finden. Über die kostenlose Hotline 0800 - 0736 734 steht die Initiative zudem rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung. Die Initiative EnergieEffizienz ist ein Bündnis für effiziente Stromnutzung in privaten Haushalten. Ihr Ziel ist es, die CO2-Emissionen im Privatsektor zu reduzieren und damit zum Klimaschutz beizutragen. Träger der Initiative sind die Verbände der Energiewirtschaft (VDEW, VRE, VKU) und die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena). Gefördert wird die Initiative von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA).

| Initiative EnergieEffizienz
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-energie-agentur.de

Weitere Berichte zu: Energiesparen Projekttag Stromnutzung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht MINT Nachwuchsbarometer 2017: Digitale Bildung in Deutschland braucht ein Update
22.06.2017 | acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

nachricht Die Verbindung macht’s
24.03.2017 | Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften