Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Studienhandbuch von Deutschlands größtem Fernlehrinstitut

20.07.2004


Über 180 staatlich anerkannte ILS-Fernlehrgänge - inklusive zahlreicher Kursneuheiten - ausführlich beschrieben


Im Juli ist das neue Studienhandbuch des ILS (Institut für Lernsysteme) erschienen: Auf 200 Seiten beschreibt Deutschlands größtes Fernlehrinstitut sein vielfältiges Qualifizierungsangebot - inklusive zahlreicher Kursneuheiten. Alle Lehrgänge sind staatlich überprüft und zugelassen. Aufgegliedert in fünf Lehrinstitute bietet das ILS Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Sprachen, Schulabschlüsse, Informatik, Meister und Techniker, Wirtschaft sowie Werbung, Kreativität, Persönlichkeitsbildung und Gesundheit an. Alle Kurse enden entweder mit einem institutseigenen Abschluss oder bereiten auf externe Prüfungen vor, beispielsweise auf staatliche (Schulabschlüsse, Staatlich geprüfter Betriebswirt), öffentlich-rechtliche (IHK-Abschlüsse) oder institutionelle (Cambridge Certificates, TÜV Rheinland, ECDL) Prüfungen.

ILS-Kursneuheiten - Einige Beispiele


"Praktische Homöopathie": Dieser 9-monatige Kurs eignet sich besonders für medizinische Laien, die die Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Selbstbehandlung erlernen möchten und nach einer sanften Behandlungsmethode kleinerer Gesundheitsstörungen suchen. Auch Menschen aus Heilberufen können sich so homöopathisches Grundwissen aneignen.

"BWL interaktiv am PC": Innerhalb von 12 Monaten vermittelt dieser Kurs branchenübergreifende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die insbesondere in Fach- und Führungspositionen erforderlich sind. Alle Inhalte werden in Form eines Computer Based Trainings direkt am PC erarbeitet, ergänzt um Studienhefte mit gezielten Einsendeaufgaben sowie umfangreicher tutorieller Betreuung.

"Psychologischer Berater / Personal Coach": Der 15-monatige Lehrgang vermittelt - unter anderem durch konkrete Fallarbeit - ein umfangreiches Fachwissen über Beratungsmethoden wie NLP, Konfliktberatung und Krisenintervention, Selbst-Coaching und systemische Beratungsmethoden. So wird eine praktische Beratungs-Psychologie erlernt, die grundsätzlich im Berufsleben angewendet werden kann, aber auch eine gezielte Arbeit mit Klienten als selbständiger Personal Coach ermöglicht.

"Wirtschaftsspanisch": Dieser Lehrgang ist stark an der beruflichen Praxis orientiert und trainiert umfassend das Lese- und Hörverstehen sowie die Sprech- und Schreibfertigkeiten. Er kann wahlweise in einer klassischen 9-monatigen Offline-Variante mit Studienheften und Audio-CD´s oder als 12 Monats-Kurs mit zusätzlichen Online-Modulen belegt werden. Gute Spanisch-Grundkenntnisse (2-3 Jahre) werden vorausgesetzt.

Fernlernen beim ILS - so funktioniert es

ILS-Fernlehrgänge können jederzeit gestartet werden. Sie bieten einen optimalen, auf den jeweiligen Lernstoff abgestimmten Medienmix. In vielen Lehrgängen werden die Inhalte in erster Linie über Studienhefte vermittelt, die über CD´s oder CD-ROM´s ergänzt werden. Das Online-Studienzentrum bietet darüber eine Fülle an Möglichkeiten, um zusätzliche Informatio-nen zu erhalten oder Kontakte mit Mitstudierenden zu knüpfen. Die Dauer der ILS-Fernlehrgänge beträgt - je nach Bildungsziel - zwischen 6 Monaten und 4 Jahren. Durchschnittlich sollte ein Lernpensum von 8 bis 12 Stunden pro Woche einkalkuliert werden. Die Studiengebühren betragen zwischen 88,- und 140,- Euro im Monat und werden über die gesamte Laufzeit des Lehrganges garantiert nicht erhöht. Dabei kann die Regelstudienzeit problemlos ohne zusätzliche Kosten um 50% verlängert werden.

Kostenlose Studienberatung beim ILS

Fragen zum Kursangebot oder zum Studienverlauf beantwortet die ILS-Studienberatung montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 123 44 77.

| ots
Weitere Informationen:
http://www.ils.de

Weitere Berichte zu: Fernlehrinstitut Studienhandbuch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Technik unterstützt Inklusion in der Arbeitswelt
06.03.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics