Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Postbank setzt bei der Erstausbildung auf die Bankakademie

25.06.2004


Innovative Wege in der Berufsausbildung


Synergien nutzen, Mehrwerte schaffen, effiziente Strukturen formen - das sind die Leitmotive der neuen Zusammenarbeit, die die Deutsche Postbank AG und die Bankakademie heute vertraglich besiegelten. Ab September 2004 übernimmt das Frankfurter Bildungs- und Beratungsinstitut für die Postbank Teile der kaufmännischen beruflichen Erstausbildung. Bundesweit werden 485 Azubis betreut. Pro Ausbildungsjahrgang kommen etwa 100 hinzu. Der Vertrag, ein Meilenstein in der Ausbildungsgeschichte der Bankwirtschaft, hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren.

Die Vereinbarung umfasst alle administrativ-organisatorischen Tätigkeiten. Dazu gehören: Bewerbermanagement, Planung und Umsetzung des Auswahlverfahrens, Einsatzplanung der Auszubildenden, Kontaktpflege zu IHKs und Berufsschulen sowie Durchführung und Weiterentwicklung des betrieblichen Unterrichts.


Klaus Dejung, Abteilungsdirektor Personalentwicklung bei der Postbank zur neuen Kooperation: "Mit diesem innovativem Kooperationsmodell können wir die Berufsausbildung in unserem Hause nachfrage- und angebotsabhängig besser managen, in dem wir Leistungen in punkto Qualität und Quantität flexibler steuern können. Anders ausgedrückt: Viele Fixkostenblöcke werden zu variablen Kosten. Durch die Vernetzung mit einem bankenspezifischen Bildungsanbieter erhöhen wir für unsere Auszubildenden insgesamt die Frequenz und Anzahl an hochwertigen Qualifizierungsangeboten off-the-job. Wir glauben, dass wir damit den Wünschen der Zielgruppe entgegenkommen und somit die Attraktivität einer Ausbildung bei der Postbank fördern. Dies stellt sich aus unserer Sicht als entscheidender Wettbewerbsvorteil in der Nachwuchsgewinnung dar.

Neuer Service: "Azubi-Management"

Nach Jahrzehnten der Erfahrungen und des Erfolges im Weiterbildungsmarkt ergänzt Bankakademie Training - Seminare und Projekte - ihr Dienstleistungsangebot nun um das Bewerbermanagement, die Ausbildungsorganisation und die Auszubildenden-Betreuung. Geschäftsfeld-Leiter Klaus Beinke erklärt: "Unternehmen sehen sich immer mehr dazu veranlasst, sich auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen zu fokussieren. Unsere sind modernes Bildungsmanagement, effiziente Organisation und fachkundige Beratung. Als Partner von Banking und Finance haben wir immer zukunftsweisende Angebote gemacht und Mehrwerte für unsere Kunden generiert. Dies wird auch im Bereich der Erstausbildung der Fall sein." Ingolf Jungmann, Vorstandsmitglied der Bankakademie e.V., ergänzt: "Lehrstellenmangel, Ausbildungsplatzabgabe, Leistungsprofile der Schulabgänger - das sind die Themen, die in Politik und Wirtschaft derzeit heiß diskutiert werden. Wir erkennen in einer qualitativ hochwertigen Ausbildung eine gesellschaftliche Verpflichtung und generieren finanzierbare komfortable Modelle für Unternehmen, die bereit sind, neue Wege zu gehen, um Zukunft zu sichern. Die Kooperation mit der Postbank unterstreicht unsere erstklassige Expertise.

Die Bankakademie ist damit ein Insourcer im Bereich des Azubi-Managements geworden. Die Zusammenarbeit mit der Postbank ist nur der Anfang; dieser Service wird in der Zukunft allen interessierten Unternehmen der Kreditwirtschaft von der Bankakademie angeboten werden."

Hintergrund

Bankakademie Training - Seminare und Projekte ist ein Geschäftsfeld der Bankakademie e.V. und bietet Seminare zu aktuellen Bank- und Finanzthemen sowie zu Führung und Management an. Der Bereich konzipiert außerdem mit und für Unternehmen individuelle, auf den speziellen Bedarf zugeschnittene Aus- und Weiterbildungsprogramme und übernimmt Dienstleistungen im Bereich Personalmanagement.

Die Bankakademie e. V. in Frankfurt am Main wurde 1957 gegründet. Sie ist das Kompetenzzentrum für Bildung und Beratung in Banking & Finance und wendet sich mit ihrem umfangreichen Bildungsangebot an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Bereiche der Bank- und Finanzwirtschaft sowie in banknahen Unternehmen. In ihrem Aufsichtsrat sind die Bayerische Hypovereinsbank, die Commerzbank, die Deutsche Bank, die Dresdner Bank sowie der Bundesverband deutscher Banken vertreten.

Neben der in Banking & Finance klassischen nebenberuflichen Aus- und Weiterbildung (Bankfachwirt, Bankbetriebswirt, Management-Studium) bietet die Bankakademie e. V. über die Hochschule für Bankwirtschaft (HfB) akademische Studiengänge an. Ein offenes Seminarangebot mit Kursen und Weiterbildungen zu übergeordneten bankfachlichen sowie zu Soft-Skill-Themen stellt der Bereich Bankakademie Training zur Verfügung. Bankakademie International bietet Training und Beratung für den Finanzsektor in Schwellen- und Entwicklungsländern an. Die E-Learning-Tocher efiport und der Bankakademie-Verlag gehören ebenfalls zur Bankakademie-Gruppe. Darüber hinaus hält die Bankakademie e.V. die Mehrheit am Shanghai Institute of Banking & Finance (SIBFI).

Angelika Werner | idw
Weitere Informationen:
http://www.ev.bankakademie.de

Weitere Berichte zu: Bankakademie Banking Erstausbildung Postbank

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise