Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studiengang Lebensmittelwirtschaft ist einmalig in der Bundesrepublik

01.06.2001


Zum Wintersemester 2001/2002 werden an der Hochschule Bremerhaven die ersten Studierenden für den Studiengang Lebensmittelwirtschaft aufgenommen. Er vereint die klassische Lebensmitteltechnologie mit der Betriebswirtschaft.


Zwei Jahre plante die Hochschule Bremerhaven im engen Schulterschluss mit der Wirtschaft den Wirtschaftsingenieur-Studiengang Lebensmittelwirtschaft. Der Studienbetrieb kann nun zum Wintersemester 2001/2002 aufgenommen werden. 40 Studienplätze stehen für interessierte Frauen und Männer zur Verfügung. Lebensmittelwirtschaft ist einmalig in der Bundesrepublik. Die senatorische Behörde hat eine befristete Zusage über die Dauer von sieben Jahren ausgesprochen. Die Hochschule Bremerhaven bekommt dabei Gelegenheit, im laufenden Studienbetrieb und unter Einbeziehung von Erfahrungen und neuen Erkenntnissen ein für den Standort Bremerhaven eigenständiges, attraktives Profil des Studienganges Lebensmittelwirtschaft zu entwickeln. Für die wissenschaftliche Begleitung des Studienganges soll ein überregional besetztes Expertengremium gebildet werden. Ein erster Evaluationsbericht ist nach Ablauf von drei Jahren, ein weiterer nach fünf Jahren zu erstellen. Wenn die Ergebnisse des Berichtes vorliegen, wird über die unbefristete Weiterführung des Studienganges entschieden.

Gravierende Umstrukturierungen in der Bäckereiwirtschaft und die zunehmende Beliebtheit von vorgefertigten Lebensmitteln (Convenience-Food) - im privaten Haushalt wie auch in den Restaurantbetrieben - machen ein besonderes Berufsbild für die Branche nötig. Die klassische Lebensmitteltechnologie reicht hier nicht mehr aus. So wurde ein Wirtschaftsingenieurstudiengang entwickelt, der nicht nur der neuen Betriebsstruktur im Nahrungs- und Genussmittelgewerbe Rechnung trägt, sondern sowohl Schülern als auch Berufstätigen mit langjährigen Betriebserfahrungen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im technisch-wirtschaftlichem Bereich bietet. Lebensmittelwirtschaft verbindet die traditionelle Lebensmitteltechnologie mit der Betriebswirtschaft.

Im Studiengang Lebensmittelwirtschaft sollen Absolventen ausgebildet werden, die im Bereich Entwicklung, Qualitätsmanagement, Einkauf, Vertrieb, Produktmarketing und Betriebsführung gebraucht werden - und dies vor allem in den mittelständischen Betrieben, denn die Trennung von Technologen einerseits und Betriebswirten andererseits ist nur noch in großen Betrieben aufrecht zu erhalten. Die beruflichen Einsatzbereiche von Diplom-Wirtschaftsingenieuren / Wirtschaftsingenieurinnen (FH) der Fachrichtung Lebensmittelwirtschaft sind breit gefächert. Ein Bedarf an Absolventen besteht in der Lebensmittelwirtschaft, der Systemgastronomie, dem Catering und dem Handel.

Die Studiengangsbroschüre zu Lebensmittelwirtschaft kann bei der Info-Zentrale der Hochschule Bremerhaven (Tel. 0471/4823-0, E-Mail: info@hs-bremerhaven.de) angefordert werden. Nähere Informationen erteilt der Dekan im Fachbereich 1 (Technologie), Prof. Dr. Josef Stockemer, Tel. 0471/4823-150.


Dipl.Pol. Daniela Krause-Behrens | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-bremerhaven.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie