Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Buchreihe zu demografischer Forschung

19.03.2004


Neue Buchreihe zu demografischer Forschung



Mit dem Buch "Inverse Projection Techniques. Old and New Approaches" beginnen das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDF), Rostock, und der Springer-Verlag am 22. März 2004 die neue Buchreihe "Demographic Research Monographs". Chefredakteur ist Prof. James W. Vaupel, Gründungsdirektor des Institutes. Die "Demographic Research Monographs" sind der Nachfolger der Buchreihe "Odense Monographs on Population Aging", die früher von Prof. Bernard Jeune, Leiter der Abteilung Public Health an der Universität Süddänemark, und Prof. James Vaupel herausgegeben wurde.

... mehr zu:
»Buchreihe »Demografie


Nach den Vorstellungen, die James Vaupel mit der Herausgabe der Buchreihe verbindet, wird Forschung zum Thema Bevölkerungsalterung weiterhin ein zentrales Thema der neuen Buchserie sein, jedoch nicht das einzige, und er führt aus: "Die neue Reihe wird alle Bereiche der Demografie umfassen. Ein bedeutendes Gebiet wird historische Demografie sein. Außerdem planen wir, Forschung über Fertilität und Familiendynamik, besonders in Europa, hervorzuheben. Da der Kern der Bevölkerungswissenschaft mathematische Demografie ist, wollen wir zudem Monographien fördern, die mit Mathematik und Statistik die Theorien und Methoden der Demografie weiter entwickeln. Schließlich ist Biodemografie zwar ein relativ kleines, aber rasch wachsendes und besonders innovatives Gebiet innerhalb der Disziplin: Wir werden deshalb auch Forschungsarbeiten an der Schnittstelle von Biologie und Demografie veröffentlichen. Wir werden dabei sowohl Studien zum Menschen als auch über andere Spezies berücksichtigen sowie Arbeiten, die mit anderen Gebieten vernetzt sind, etwa Epidemiologie, Genetik, Evolutionsbiologie, Life-history-Biologie, experimentelle Demografie und Paläodemografie."

Jeder Band der "Demographic Research Monographs" nimmt auf das Max-Planck-Institut für demografische Forschung Bezug. Die erste Publikation über "Inverse Projection Techniques" wird von Dr. Elisabetta Barbi, Wissenschaftlerin am MIPDF, sowie den Professoren Salvatore Bertino und Eugenio Sonnino von der Universität La Sapienza, Rom, herausgegeben. Den zweiten Band, "The Late-Life Legacy of Very-Early Life", hat Dr. Gabriele Doblhammer, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Leiterin einer Forschungsgruppe am MPIDF, geschrieben. "Supercentenarians", das dritte Buch in der neuen Reihe, ist das Ergebnis von vier Workshops, die Forscher des Max-Planck-Institutes organisiert haben.

Die neue Buchreihe erscheint bei Springer als Hardcover. Zusätzlich wird jeder Band der Demographic Research Monographs nach der Veröffentlichung der Hardcover-Ausgabe auch online verfügbar sein.

Silvia Leek | idw
Weitere Informationen:
http://www.demogr.mpg.de/books/drm
http://www.demogr.mpg.de/news

Weitere Berichte zu: Buchreihe Demografie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten