Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einmalig: Übersetzungs-Studiengang mit Qualitätssiegel

14.12.2000


Universität Hildesheim bietet bundesweit

einmalige Studienangebote


Experten sehen Vorreiterrolle der Uni Hildesheim bestätigt

Die Universität Hildesheim hat es wieder bewiesen: Die Kleinen sind schneller als die Großen. Als erste deutsche Hochschule bietet sie einen Studiengang auf dem Gebiet internationaler Kommunikation und Übersetzen an, der ein sogenanntes Akkreditierungsverfahren durchlaufen hat und somit qualitätsgeprüft ist. Damit baut sie ihre internationale Vorreiterrolle in der Ausbildung von Fachübersetzern weiter aus, bestätigt die Expertenkommission der Zentralen Evaluierungsagentur (ZevA) in ihrem Gutachten. Das Ministerium hat sich den Empfehlungen der Experten angeschlossen und eine Einführung des Studiengangs "Internationale Kommunikation und Übersetzen" mit den gestaffelten Abschlüssen Bachelor of Arts und Master of Arts genehmigt. Bescheinigt wurden dem vorgestellten Studienangebot vor allem eine ausgeprägte Internationalisierung, Praxisorientierung und hohe Qualität. Allesamt Aspekte, die zu einer schnellen Qualifizierung der Absolventinnen und Absolventen führen. Der Arbeitsmarkt wird es der Universität Hildesheim danken, dass sie so schnell auf aktuelle Anforderungen reagiert hat. Denn Fachkräfte, die wissen, wie man über Kulturgrenzen hinweg verständlich kommuniziert und Informationen austauscht, sind in Zeiten der Globalisierung eine von den Unternehmen gesuchte Berufsgruppe.

Die Universität Hildesheim hat mit dem neuen Studiengang, der im neuen Fachbereich "Informations- und Kommunikationswissenschaften" installiert wird, wieder ihre Einmaligkeit in der bundesdeutschen Hochschullandschaft unter Beweis gestellt. Der Bachelor-/Master-Studiengang "Internationale Kommunikation und Übersetzen" ist neben den Diplom-Studienangeboten "Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis", "Szenische Künste" und "Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus" ein weiterer Unikatsstudiengang, der Studierende aus ganz Deutschland nach Hildesheim bringt. Die Einzigartigkeit und hohe Qualität der Lehre an der Universität Hildesheim spricht sich herum. So wird Dr. Rainer Barczaitis auf Einladung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) im Januar in Bonn über die erfolgreiche Akkreditierung des Studiengangs "Internationale Kommunikation und Übersetzen" referieren.

Dr. Iris Klaßen | idw

Weitere Berichte zu: Qualitätssiegel Übersetzungs-Studiengang

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten