Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste gemeinsame Erstsemester-Begrüßung für die neuen Studierenden der 23 Fachbereiche der FH Köln

26.09.2000


... mehr zu:
»Mathematik »Sozialpädagogik
Begrüßung aller Erst-Semester
der Fachhochschule Köln durch den Rektor,
den AStA-Vorsitzenden und das
Kölner A-Capella-Quintett »BASTA«
Donnerstag, 28. September 2000, 17.00 Uhr

Zum ersten Mal lädt das Rektorat der Fachhochschule Köln alle neuen Studentinnen und Studenten zu einer gemeinsamen Erst-Semester-Begrüßung im Rahmen des Tages der Offenen Tür am Donnerstag, 28. September, um 17.00 Uhr, in das Ingenieurwissenschaftliche Zentrum der Hochschule ein (Audimax, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz). Nach der Begrüßung durch den Rektor, Prof. Dr. Joachim Metzner, und den Vorsitzenden des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA) Christian Laxander, gibt es Live-Musik mit dem Kölner A-Capella-Quintett »Basta«. Anschließend, ab etwa 18.00 Uhr, werden die Erstsemester vom Rektorat und dem Kölner Studentenwerk zu einem Imbiss mit Getränken in die Mensa des IWZ gebeten. Informationen und kleine Geschenke halten bereit: Stadt Köln, Köln-Tourismus-Office in Kooperation mit NetCologne, Gesellschaft für Telekommunikation mbH und mit Pro Köln Verein für die Köln-Werbung e.V.; der Bürgerladen der Stadt Köln, die städtischen Bühnen und Museen sowie die Gas-, Elektrizitäts- und Wasserwerke Köln AG (GEW).

2.500 NEUE STUDENTINNEN UND STUDENTEN ZUM WS 2000/2001
Zum Wintersemester 2000/2001 beginnen rund 2.500 Studentinnen und Studenten ihr Studium an der größten Fachhochschule Deutschlands. Die höchsten Einschreibungszahlen haben die Fachbereiche Informatik, Wirtschaft, Sprachen, Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Mit rund 500 Neu-Einschreibungen hat der Fachbereich Informatik der Abteilung Gummersbach der FH Köln seine Jahreskapazität von 200 Studienplätzen für das kommende Wintersemester mehr als verdoppelt. Im Fachbereich Wirtschaft wurden in diesem Jahr rund 350 neue Studierende aufgenommen, im FB Sprachen und im FB Sozialpädagogik jeweils 250 und im FB Sozialarbeit 180.

ORIENTIERUNGSPROGRAMME UND ZAHLREICHE BRÜCKENKURSE
Um den neuen Studierenden den Einstieg in das Studium zu erleichtern, bieten viele Fachbereiche der FH Köln ein umfangreiches Orientierungsprogramm an. Brückenkurse gibt es vor allem in den technischen Fachbereichen (Physik und Mathematik) aber auch etwa im Fachbereich Wirtschaft (Mathematik und Statistik) oder im FB Architektur (Schwerpunkt Mathematik und als Nebenfach Physik). Der Fachbereich Landmaschinentechnik bietet zusätzlich einen Brückenkurs für »Technisches Zeichnen« an.

NOT-HOTLINE FÜR NEU-KÖLNERINNEN UND NEU-KÖLNER DER FH KÖLN
Neu ist eine »Not-Hotline« des Tutorienbeauftragten für alle Neu-Kölnerinnen und Neu-Kölnern der FH Köln, die bereits seit Ende August angewählt werden kann, um sich Rat und Tipps zu Studium, Wohnmöglichkeiten etc. geben oder auch Kontakte zu Studierenden vermitteln zu lassen:
Mo. - Fr. 10.00 bis 16.00 Uhr
Tel.: 0221/8275-3377

 Petra Schmidt-Bentum |

Weitere Berichte zu: Mathematik Sozialpädagogik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften