Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fellowship: Mit endoskopischer Technik gegen den Krebs

16.10.2000


... mehr zu:
»Fellowship
 Ein Stipendium für Krebsmediziner in der Jenaer Uni-Klinik für Frauenheilkunde hat das Württembergische Unternehmen Karl Storz GmbH & Co KG eingerichtet. Es ist zunächst auf drei Jahre
befristet und soll Vorreiter für ein europaweites Ausbildungsprogramm für Spezialisten in der gynäkologischen Onkologie sein.

Mit der "Karl Storz International Fellowship for Operative Gynecologic Oncology" wird es Klinikdirektor Prof. Dr. Achim Schneider M.P.H. möglich, exzellente und hochmotivierte Mediziner am Ende ihrer Facharztausbildung für drei Jahre zu Spezialisten in der Krebs-Diagnostik und -Therapie heranzubilden. Bösartige Erkrankungen des Genitaltraktes und der Brust zählen zu den häufigsten Krebsformen bei Frauen. "Immer öfter können wir dank der neuen Endoskopie-Techniken operative Eingriffe besonders schonend und minimal-invasiv durchführen", erläutert Prof. Schneider. "Das erfordert allerdings auch ein spezielles Know-How der Operateure."

Schneider, der 1994 an das Jenaer Uni-Klinikum kam, gilt als einer der namhaften Verfechter dieser endoskopischen Verfahren in der Frauenheilkunde. Eng arbeitet er dabei mit dem Tuttlinger Traditions-Unternehmen Karl Storz zusammen, das zu den weltweit führenden Herstellern von endoskopischen Instrumenten zählt. Die Fellowship soll auch dabei helfen, neue innovative Operationstechniken stärker zu etablieren und weiterzuentwickeln. Prof. Schneider: "Das wird langfristig zu einer erheblichen Qualitätsverbesserung bei der Behandlung von Frauen mit gynäkologischen Malignomen führen." Als erster Gastwissenschaftler im Rahmen der neuen Fellowships kommt dieses Jahr Dr. Roberto Tozzi aus der Frauenklinik der Universität Padua (Italien) nach Jena.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Wolfgang Hirsch
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931031
Fax: 03641/931032
E-Mail: h7wohi@sokrates.verwaltung.uni-jena.de

 Dr. Wolfgang Hirsch | idw

Weitere Berichte zu: Fellowship

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie