Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Betriebliche Weiterbildung - Antwort deutscher Unternehmen auf Globalisierungsdruck

07.05.2003


Deutsche Unternehmen reagieren mit steigenden Qualifikationsanforderungen auf die Folgen der Globalisierung - und halten die betriebliche Weiterbildung für den geeigneten Weg, ihren Mitarbeitern/innen die benötigten Qualifikationen zu vermitteln: Rund 92% der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) befragten 474 Unternehmen in Deutschland stellen betriebliche Weiterbildungsangebote bereit, um den vielfältigen Herausforderungen der Globalisierung zu begegnen. 70% reagieren auf den zunehmenden Wettbewerbs- und Innovationsdruck mit Veränderungen in der Arbeitsorganisation und 53% stellen neues Personal ein, um den aktuellen Anforderungen entsprechen zu können.



Dies sind Ergebnisse einer nationalen Zusatzerhebung bei 474 deutschen Unternehmen, die das BIBB im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen der zweiten europäischen Weiterbildungserhebung (CVTS II) im Jahr 2000 durchgeführt hat (s. dazu BIBB-Pressemitteilung 5/2003 vom 13.02.2003). Dabei wurden die eher quantitativen Ergebnisse der Haupterhebung durch qualitative Fragen ergänzt. Ermittelt wurden neben den Auswirkungen der Globalisierung und des strukturellen Wandels auf die betrieblichen Rekrutierungs- und Qualifizierungsstrategien u.a.



die Einstellung der Unternehmen zum lebenslangen Lernen:
Deutsche Unternehmen befürworten klar das Konzept des lebenslangen Lernens. In der Mehrheit (85%) sehen sie jedoch auch, dass die Umsetzung dieses Konzepts für die Beschäftigten immer häufiger auch eine Mehrfachbelastung (Arbeit, Familie und Lernen) mit sich bringt. Die Unternehmen sind zudem bereit, dem Staat im Rahmen der Umsetzung des Konzepts mehr Einfluss auf die betriebliche Weiterbildung zuzubilligen: 40% sind dafür, dass der Staat "weit stärker als bisher" eingreift und 33% befürworten den Status Quo und unterstützen, dass der Staat "im bisherigen Umfang" tätig sein soll.


die Position der Unternehmen zur Zertifizierung der Weiterbildung:
Die Mehrheit der befragen Unternehmen (77%) ist der Auffassung, dass der Erfolg der Teilnahme an betrieblichen Weiterbildungsangeboten zertifiziert werden sollte. Dabei sollten auch Kompetenzen bescheinigt werden, die arbeitsintegriert bzw. durch Berufserfahrung erworben wurden.

das Engagement der Unternehmen in Maßnahmen für Arbeitslose:
67% vertraten die Auffassung, dass Unternehmen einen größeren Beitrag als bisher zur Bereitstellung von Lernmöglichkeiten für Arbeitslose leisten sollten; 56% wären zu einem Engagement bereit, wenn es öffentlich finanziell gefördert würde, und für 11% der Befragten wäre ein Engagement auch ohne eine solche Unterstützung denkbar.

Die Veröffentlichung des BIBB "Betriebliche Weiterbildung in Deutschland und Europa" stellt in Teil III ausführlich alle Ergebnisse der Zusatzerhebung vor. Teil II dokumentiert die Ergebnisse zur zweiten europäischen Weiterbildungserhebung in Deutschland, und Teil I präsentiert die Ergebnisse der zweiten Erhebung über die berufliche Weiterbildung in 25 europäischen Ländern.

Die im BIBB von Uwe Grünewald, Dick Moraal und Gudrun Schönfeld herausgegebene Veröffentlichung "Betriebliche Weiterbildung in Deutschland und Europa" ist zum Preis von Euro 8,90 zu beziehen beim W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG, Postfach 10 06 33, 33506 Bielefeld, Tel. 0521/911 01-11, Fax: 0521/911 01-19,
E-Mail: service@wbv.de

Dr. Ilona Zeuch-Wiese | idw
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de

Weitere Berichte zu: Globalisierung Globalisierungsdruck

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie