Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesweit einmaliges Fernstudium Logistik gestartet

13.03.2001


Erstmals bietet eine staatliche Hochschule in Deutschland ein Fernstudium der Logistik an. 60 Studierende aus der ganzen Bundesrepublik haben im Sommersemester 2001 ihr Aufbaustudium an der Fachhochschule
Gießen-Friedberg aufgenommen.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm richtet sich an diplomierte Ingenieure, Betriebswirte und Informatiker, aber auch an Praktiker, die seit mehreren Jahren in der Logistik arbeiten. Der viersemestrige Studiengang, den die FH in Friedberg mit Unterstützung der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (Koblenz) anbietet, ist modular aufgebaut und schließt mit einem Zertifikat ab. Unternehmensinterne Logistik, Logistikmanagement, Unternehmensübergreifende Logistik und Recht für Logistiker lauten die Titel der zentralen Module. Eine Weiterbildung in Wirtschaftsenglisch begleitet die Studierenden während ihres Studiums. Wer nicht das gesamte Programm absolvieren will, kann sich durch den Besuch ausgewählter Module gezielt weiter qualifizieren.

Für das Studium zu Hause bekommen die Studierenden regelmäßig Lehrbriefe zugesandt. Kontakt mit den Lehrenden halten sie über Telefon, Fax oder e-mail. Chat-Rooms im Internet dienen dem Informationsaustausch untereinander. Auch das kooperative Lösen von Aufgaben im Internet ist geplant. Regelmäßige ganztägige Präsenzveranstaltungen in Friedberg bieten die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen, für intensive Fachdiskussionen und gemeinsame Übungen unter Anleitung von Hochschullehrern.

Der Studiengang wurde unter der Leitung der Professoren Dr. Wolfgang Arnold und Dr. Raimund Gehler (Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Produktionstechnik) gemeinsam mit Partnern aus Hochschule und Wirtschaft entwickelt. Bund und Land Hessen förderten das Projekt mit insgesamt 1,5 Millionen DM. Logistik ist das zweite Fernstudienangebot an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Bereits seit dem letzten Jahr führt ein fünfsemestriges Aufbaustudium zum Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur. Die Einrichtung eines Fernstudiengangs Facility Management ist geplant.
Der nächste Studienbeginn ist zum kommenden Wintersemester im September möglich. Interessenten erhalten ausführliche Informationen unter der Telefonnummer 06031-7371920 oder im Internet ( www.fernstudium-logistik.de ).

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Erhard Jakobs | idw

Weitere Berichte zu: Aufbaustudium Fernstudium Logistik Modul

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Digitale Bildung im Unterricht: Was Lehrer und Schüler von der Schul-Cloud erwarten
11.12.2017 | Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik