Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mathe lernen mit ActiveMath

28.02.2003


ActiveMath ist eine netz-basierte Lernumgebung, ein intelligentes Tutorsystem, das derzeit vor allem für Mathematik- und Informatik eingesetzt wird. Lerninhalte sind z.B. Analysis, Statistik und sichere Software. Weiterentwickelt wird das System durch eine BMBF-Förderung im Programm "Neue Medien in der Bildung".



ActiveMath stellt sich benutzeradaptiv auf den individuellen Lerner ein. Ziele, Vorlieben, Wissensstand und Aktivitäten werden in einem Benutzermodell festgehalten, anhand der Aktivitäten des Lernenden diagnostiziert (u.a. durch den Software Eyetracker DFKeye) und ständig aktualisiert. Das System berücksichtigt seine Ziele, die Arbeitsweise, den jeweils aktuellen Wissensstand und kombiniert dabei die Vorzüge kognitiv orientierter intelligenter Tutorsysteme (wissensbasierte Personalisierung, Interaktivität, angepasste Schwierigkeit von Übungen und Beispielen, Fehlerdiagnose) mit neuartigen eLearning Technologien (Wiederverwendbarkeit von Inhalten, adaptierte Erscheinung, Ausgabeformat und Sprache).

... mehr zu:
»ActiveMath


Die Adaptivität umfasst didaktisch motivierte Dimensionen: Zusammenstellung der Lerninhalte, Art der Präsentation der Inhalte (Erscheinungsbild, Ausführlichkeit, Diagnosetools), Art der Ausgabe der Inhalte (Bildschirm oder Drucker), Zusammenstellung von Aufgaben und Beispielen, Schwierigkeitsgrad von Beispielen und Übungsaufgaben, Anzahl und Typ von Übungsaufgaben, Kontext der Übungsaufgaben, Lernvorschläge.

Der Lerner kann interaktiv und explorativ Übungsaufgaben bearbeiten und erhält dabei Feedback vom System. Darüberhinaus erzeugt ActiveMath dynamisch personalisierte Lernvorschläge zur Navigation, über zu wiederholende und zu vertiefende Inhalte und zu neuen Beispielen und Übungsaufgaben.

Die Inhalte sind in einer semantischen XML-Sprache abgelegt und mit Metadaten versehen. Auf diese Weise kann der Inhalt in vielfältiger Weise dargestellt werden und ist in verschiedenen Kontexten wiederverwendbar und vernetzbar. Durch Anzeige der Abhängigkeiten zwischen den Inhalten lässt sich das mathematische Wissen und seine vielfältigen Beziehungen ganzheitlich erschliessen. Eine Reihe von (Mathematik-)Lern-Materialien sind im Rahmen von BMBF-geförderten Projekten und in internationaler Kooperation mit USA, Russland und China entstanden.

Um eine sinnvolle und einfache Benutzbarkeit zu garantieren, ist ActiveMath durch iterative Usability Tests gegangen. Natürlich wird ActiveMath auch im Universitätsbetrieb ausprobiert und Anforderungen, die sich aus dem realen Einsatz ergeben, in der Weiterentwicklung der Lernumgebung berücksichtigt.

Kontakt:

DFKI GmbH, Competence Centre for eLearning und
Universität des Saarlandes, SFB Ressourcenadaptive Kognitive Prozesse
PD.Dr.Erica Melis
Tel: (+49) 0681 - 3024629
mobile: (+49) 0171 - 1488164
Fax: (+49) 0681 - 3022235
E-mail: melis@dfki.de

Reinhard Karger M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.ags.uni-sb.de/~melis

Weitere Berichte zu: ActiveMath

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena
24.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie