Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BMBF fördert deutsche Studiengänge im Ausland

13.11.2002


Deutsche Universitäten mit Angebot in Bangkok, Hanoi und Petersburg



Unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bauen die deutschen Hochschulen ihr Studienangebot im Ausland aus. Neue Kurse starten in Bangkok, Hanoi und Petersburg, teilte das BMBF am Mittwoch in Berlin mit. Die Vorhaben sind Teil des Programms "Export deutscher Studienangebote" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), durch das deutsche Hochschulen auf internationalem Parkett mit Mitteln des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung etabliert werden sollen. Sie vertiefen damit die internationale Kooperation und leisten einen wichtigen Beitrag, um in den Partnerländern hochqualifizierten Nachwuchs vor allem für die wirtschaftliche Entwicklung heranzubilden. Sie schaffen zugleich Anknüpfungspunkte für langfristige Kooperationen und helfen deutschen Firmen im Ausland bei der Rekrutierung von neuem Personal.

... mehr zu:
»BMBF »Bangkok »Studienangebot


Die RWTH Aachen bietet in Bangkok ab sofort Masterstudiengänge in den Ingenieurwissenschaften an. In den kommenden drei Jahren sollen diese Studiengänge zu einer "Thai-German Graduate School of Engineering" ausgebaut werden. Das BMBF fördert dies mit einer Million Euro.

Die TU Dresden startet in Hanoi eine Masterausbildung auf den Gebieten Mechatronik und Produktionstechnik. Derzeit werden die vietnamesischen Studierenden sprachlich auf den Beginn des Unterrichts vorbereitet. Das BMBF unterstützt das Projekt für ein "Vietnamesisch-Deutsches Ausbildungs- und Forschungsinstitut" mit einer Million Euro.

In Sankt Petersburg nimmt die "Kooperative Fakultät für angewandte Polar- und Meereswissenschaften" ihre Lehre auf. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Universität Bremen und des Alfred-Wegener-Instituts/Bremerhaven mit der Staatlichen Universität Sankt Petersburg. Hierfür stellt das BMBF rund 500.000 Euro bereit.

Insgesamt unterstützt das BMBF das DAAD-Programm "Export deutscher Studiengänge" in 29 Vorhaben mit über 10 Millionen Euro. Deutsche Studienangebote gibt es bereits in Singapur und Kapstadt. In Kairo eröffnet in Kürze die "German University Cairo" als Kooperation mit den Universitäten Ulm und Stuttgart.

Silvia von Einsiedel | idw
Weitere Informationen:
http://www.daad.de/hochschulen/de/5.2.2.html

Weitere Berichte zu: BMBF Bangkok Studienangebot

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Digitale Bildung im Unterricht: Was Lehrer und Schüler von der Schul-Cloud erwarten
11.12.2017 | Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie