Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HIS wählt das Lernmanagement-System Moodle als Referenz für die Integration mit HISinOne aus

13.08.2008
Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH hat das Lernmanagement-System Moodle als Referenz-Plattform ausgewählt, bei der die Integration mit den in den HIS-Systemen ausgelieferten Standard-Einstellungen sofort funktionsfähig ist.

Das Hochschul-Management-System HISinOne lässt sich über generische Schnittstellen regulär mit Lernmanagement-Systemen verknüpfen. Diese Kopplung umfasst folgende Funktionalitäten:

o Single-Sign-On für HIS und Lernmanagement-System (und alle weiteren Single-Sign-On-fähigen Web-Anwendungen),

o die Übertragung der Daten von Studierenden- und Lehrkräften in das Lernmanagement-System einschließlich der Vergabe von Rollen im Lernmanagement-System aus der HIS-Lehrplanung (Dozenten, Tutoren, etc.),

o das Anlegen und die Aktualisierung von Kursen parallel zur HIS-Lehrplanung,

o das Anlegen und die Aktualisierung von Teilnehmergruppen im Lernmanagement-System (z. B. aus der HIS-Belegungskomponente) sowie

o den Rücklauf von Teilnahmeinformationen und gegebenenfalls der Bewertung vom Lernmanagement-System an das HIS-Prüfungsmanagement.

Bei der Auswahl von Moodle als Referenz-Plattform spielte eine Rolle, wie verbreitet die einzelnen Lernmanagement-Systeme an Hochschulen in Deutschland sind, ob eine internationale Community auf sie zugreift sowie dass es sich bei den Usern des Lernmanagement-Systems um eine breite Community handelt, die die Entwicklung aktiv vorantreibt. Außerdem sprachen die einfache Handhabung für Nutzer und Betreiber und die gut dokumentierten, transparenten internen Strukturen für Moodle als Referenzplattform. Moodles technische Strukturen sind in hohem Maße kompatibel mit HISinOne, was etwa das Spektrum der Datenbanken oder Server-Betriebssysteme betrifft.

Die HISinOne-Pilothochschule Universität Duisburg-Essen kann bereits auf Erfahrung in der Kopplung von Moodle mit LSF/QIS zurückgreifen. Auch diese Erfahrungen waren ein wichtiges Kriterium für die Auswahl von Moodle als Referenz-Plattform für HISinOne.

Andere Lernmanagement-Systeme können über Web-Service-Schnittstellen selbstverständlich ebenfalls mit HISinOne und weiteren HIS-Systemen gekoppelt werden. Dies ist aktuell bereits der Fall, etwa bei der Kopplung von HIS LSF und Ilias an der FHW Berlin. HIS wird diese Kopplungen auch künftig projektorientiert unterstützen.

Nähere Auskünfte
Dr. Uwe Hübner
Tel 0511 /1220-220
huebner(at)his.de
Dr. Wilfried Jauer
Tel 0511 /1220-263
jauer(at)his.de
Pressekontakt
Theo Hafner
Tel 0511 /1220-290
hafner(at)his.de
Tom Karasek
Tel 0511 /1220-383
karasek(at)his.de
Über HIS
Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH unterstützt die Hochschulen und ihre Verwaltungen sowie die staatliche Hochschulpolitik als Dienstleister im Bemühen um eine effektive Erfüllung ihrer Aufgaben. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Aktivitäten
o als Softwarehaus der Hochschulverwaltungen
o im Sektor Hochschulforschung in Form von empirischen Untersuchungen und anderen Expertisen

o im Bereich Hochschulentwicklung mit den zentralen Themenfeldern Hochschulmanagement, Hochschulorganisation und Hochschulbau

Theo Hafner | idw
Weitere Informationen:
http://www.hisinone.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Digitale Bildung im Unterricht: Was Lehrer und Schüler von der Schul-Cloud erwarten
11.12.2017 | Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik