Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Commerzbank entwickelt neues Programm zur Berufsausbildung mit der Frankfurt School of Finance & Management

31.07.2008
Die Commerzbank erweitert ihr Angebot zur beruflichen Erstausbildung. Dazu hat sie mit der Frankfurt School of Finance & Management eine umfangreiche Qualifizierungsinitiative ins Leben gerufen.

Diese kombiniert Präsenzseminare zu klassischen Bankinhalten wie Aktien- und Geldanlage mit Online-Modulen, Lehrbriefen und Persönlichkeitstrainings.

Zur Lernunterstützung erhalten die Commerzbank-Auszubildenden aller Berufsbilder ein Notebook mit Internetzugang. Die Präsenzveranstaltungen werden von Dozenten der Frankfurt School of Finance & Management in den großen Filialstandorten der Commerzbank durchgeführt. Die Zusammenarbeit startet im August 2008.

"Die Kooperation zeigt den hohen Stellenwert, den die Berufsausbildung bei uns hat", sagt Ulrich Sieber, Konzernleiter Personal bei der Commerzbank:

"Gemeinsam werden wir unsere hohe Ausbildungsqualität weiter steigern." Ingolf Jungmann, Vize-Präsident der Frankfurt School, ergänzt: "Wir freuen uns sehr über die neue Kooperation mit der Commerzbank. Sie ist ein enormer Vertrauensbeweis - denn es geht um eine wichtige Ressource eines Unternehmens: Die jungen Talente!"

"Die berufliche Ausbildung gewinnt in der Kombination mit der Frankfurt School eine neue Attraktivität", so die Einschätzung von Klaus Beinke, der bei der Frankfurt School den Bereich Firmenprogramme & Services leitet. Er ist für die Kooperation verantwortlich und hebt hervor: "Das Bildungsprogramm fördert auch die persönliche Entwicklung der Auszubildenden".

Im Jahr 2008 stellt die Commerzbank bundesweit rund 800 Auszubildende ein. Die Ausbildungsquote der Bank wird sich von 7,4 Prozent in 2007 auf voraussichtlich acht Prozent in diesem Jahr erhöhen. Die Commerzbank hat damit eine der höchsten Ausbildungsquoten unter den Dax 30-Unternehmen und wird Ende des Jahres insgesamt etwa 1.700 Azubis beschäftigen. Die Bank bildet insgesamt in einem Dutzend Berufsbildern aus.

Bereits seit 2004 organisiert die Frankfurt School of Finance & Management inhaltliche und administrative Funktionen der Erstausbildung für Banken. Dazu gehören etwa die Organisation und Gestaltung des Bewerbermanagement, die Planung und Umsetzung des Auswahlverfahrens, die Kontaktpflege zu IHKs und Berufsschulen sowie die Durchführung und Weiterentwicklung des betrieblichen Unterrichts. Mit der jetzt unterzeichneten Vereinbarung mit der Commerzbank erweitert die Frankfurt School ihre Aktivitäten in diesem Bereich maßgeblich.

Simone Fuchs
Commerzbank AG
Telefon 069 136 44910
Telefax 069 136 29955
E-Mail: simone.fuchs@commerzbank.com
Angelika Werner
Frankfurt School of Finance & Management
Telefon 069 154 008 708
Telefax: 069 154 008 4708
E-Mail: a.werner@frankfurt-school.de
Über die Frankfurt School of Finance & Management
Hervorgegangen aus Bankakademie und HfB bietet die Frankfurt School of Finance & Management umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen zu Finanz- und Managementthemen an. Dazu gehören: Weiterbildungs- und Hochschulstudiengänge, offene Seminare und Trainings sowie maßgeschneiderte Bildungs- und Beratungsangebote für Unternehmen. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder aktuelle Finanz- und Managementfragestellungen. Darüber hinaus managen Experten der Frankfurt School of Finance & Management Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Mikrofinanzthemen. Hierzu gehört auch die Beratung des Fondsmanagement des European Fund for Southeast Europe (EFSE). Die Frankfurt School of Finance & Management finanziert sich ausschließlich über Studiengebühren, Beratungshonorare sowie Stiftungsmittel. Informationen im Internet unter www.frankfurt-school.de
Über die Commerzbank
Die Commerzbank bietet ihren Kunden eine breite Palette von Service- und Beratungsleistungen an. Tochtergesellschaften sind auf Spezialgebieten tätig, wie zum Beispiel im Asset Management, im Immobilienbereich oder im Leasing. In Deutschland steuert sie aus ihrer Frankfurter Zentrale heraus ein flächendeckendes Filialnetz. Im Ausland ist sie an den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren mit Tochtergesellschaften, Filialen und Repräsentanzen direkt vertreten. Hinzu kommt ein Netz von mehr als 5.000 Bankverbindungen in aller Welt. Das Kapital der Commerzbank ist zu mehr als 90% breit gestreut; rund 75% befinden sich in der

Hand institutioneller Investoren.

Angelika Werner | idw
Weitere Informationen:
http://www.frankfurt-school.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

nachricht Roboter als Förderer frühkindlicher Bildung – Neues Forschungsprojekt an der Uni Paderborn
07.02.2018 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics