Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spitzenforscher vernetzen - Neues Institut für Klimaforschung und Nachhaltigkeitsstudien

18.07.2008
Die Leibniz-Gemeinschaft begrüßt das Vorhaben der Bundesforschungsministerin Annette Schavan, in Potsdam ein Spitzeninstitut für Klimaforschung und Nachhaltigkeitsstudien einzurichten.

„Zusammen mit der Helmholtz-Gemeinschaft war die Leibniz-Gemeinschaft federführend an der Erarbeitung des Konzepts für dieses Institut beteiligt“, sagt Ernst Theodor Rietschel, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft. Rietschel weiter: „Ich danke insbesondere den Potsdamer Kollegen Hans Joachim Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, einer Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, und Reinhard Hüttl vom Deutschen Geoforschungszentrum GFZ.

Diese beiden sind die geistigen Väter des neuen Instituts.“ Bei der Konzeption waren von Anfang an die Forschungsorganisationen einbezogen, die sich in der Allianz zusammengeschlossen haben. „Das neue Institut wird von einem breiten Konsens der Allianz-Organisationen getragen“, sagt Ernst Rietschel.

Der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Hans Joachim Schellnhuber, sagt: „Wir brauchen unbedingt ein Exzellenzinstitut für Klima- und Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland, das die Potenziale der vorhandenen Einrichtungen ergänzt.“ Die Initiative der Bundesministerin Schavan greife eine Idee auf, die die Teilnehmer der Nobelpreisträger-Konferenz im vergangenen Jahr im Potsdam-Memorandum formuliert haben. „Es gilt, die klügsten Köpfe und begabte junge Forscherinnen und Forscher dafür zu gewinnen, die Wissensbasis für das Wohlergehen kommender Generation zu schaffen“, fordert Schellnhuber. Der PIK-Direktor weiter: „Um exzellente Wissenschaftler aus aller Welt zu Gastaufenthalten einladen zu können, sollte hier eine Art Research-Hotel entstehen.“

Die Forschungseinrichtung soll mit ganz neuen Ansätzen Spitzenwissenschaftler aus aller Welt anziehen, die bei längeren Gastaufenthalten zusammen mit einem festen Stamm von Potsdamer Forschern an drängenden Fragen zu Klima und Nachhaltigkeit arbeiten. Die Vernetzung mit den existierenden Einrichtungen auf dem Potsdamer Telegrafenberg – neben dem PIK auch die Helmholtz-Zentren Geoforschungszentrum und die Außenstelle des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung – ist ebenfalls fester Bestandteil des Forschungskonzepts.
Hans Joachim Schellnhuber zu dem Konzept: „Das Exzellenzinstitut sollte zielgerichtet die Fragen angehen, die für die ,Große Transformation’

beantwortet werden müssen, die Umgestaltung der Gesellschaft zur Nachhaltigkeit. Potsdam bietet mit den hier angesiedelten Instituten, etwa dem Geoforschungszentrum, der Universität Potsdam und dem PIK, ein ideales Umfeld.“ Wichtig sei, so Schellnhuber, „dass die Initiative der Ministerin nun entschlossen und mit ausreichender finanzieller Ausstattung umgesetzt wird. Die Leibniz-Gemeinschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft und die weiteren Partner in der Allianz der Forschungsverbünde werden das Vorhaben nach Kräften unterstützen.“

Weitere Auskünfte zu dem Konzept:
Dr. Jörg Pietsch, PIK, 0331 / 288-2402
Dr. Bernd-Uwe Schneider, GFZ, 0331 / 288-1061

Josef Zens | Leibniz-Gemeinschaft
Weitere Informationen:
http://www.leibniz-gemeinschaft.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Regensburger Forscher entwickeln weltweit einzigartiges Online-Mentoring-System
10.01.2018 | Universität Regensburg

nachricht Neues Virtual Reality-Labs für Medizinstudierende: Lernen mit Cyber-Herz und virtuellem Darm
10.01.2018 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften