Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Statistische Methoden in unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen

13.03.2008
DFG und SNF fördern Forschergruppe mit Experten aus Deutschland und der Schweiz

Experten aus Deutschland und der Schweiz werden gemeinsam zum Thema "Statistische Regularisierung" forschen. Dafür entsteht erstmals eine binationale Forschergruppe, an der Wissenschaftler der Georg-August-Universität maßgeblich beteiligt sind. Sieben der insgesamt 13 Teilprojekte sind an der Georgia Augusta angesiedelt.

Die Gesamtkoordination hat Prof. Dr. Axel Munk vom Göttinger Institut für Mathematische Stochastik, der dabei mit Prof. Dr. Lutz Dümbgen von der Universität Bern kooperiert. Für die auf drei Jahre angelegten Forschungsarbeiten stellen die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Schweizerische Nationalfonds (SNF) Fördermittel in Höhe von zwei Millionen Euro zur Verfügung. Das Vorhaben startet zum 1. April 2008.

Ziel der Forschergruppe ist es, so unterschiedliche Arbeitsbereiche wie Systembiologie, Ökonometrie oder Atmosphärenforschung über gemeinsame Methoden und Prinzipien in der Statistik, sogenannte statistische Regularisierungsverfahren, zusammenführen zu können. Prof. Munk: "In den vergangenen Jahren haben sich in verschiedenen Disziplinen eigene Methoden der Statistik rasant entwickelt, dabei werden verblüffende Ähnlichkeiten erst neuerdings sichtbar.

... mehr zu:
»SNF

Die statistischen und mathematischen Berechnungen, mit denen in langen Gensequenzen krankheitsverursachende Gene identifiziert werden können, scheinen sehr verwandt mit den Methoden, die zur Identifizierung bestimmter Objekte in Computerbildern verwendet werden." Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die gemeinsame mathematische Sprache und die verwendeten statistischen Analysemethoden noch eine Reihe weiterer verborgener Ähnlichkeiten offen legen werden. So untersuchen sie unter anderem auch den Zusammenhang von Statistikmodellen zur Beschreibung von ökonomischen Prozessen und Verfahren in der Bildrekonstruktion, wie sie etwa in der Computertomographie verwendet werden.

Die Forschergruppe mit weiteren Standorten an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, an der Universität Mannheim und am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, ist interdisziplinär besetzt, ihr gehören Statistiker, Mathematiker, Computerwissenschaftler und Ökonomen an. Sie ist zugleich international vernetzt, so mit Universitäten in den USA und Frankreich. DFG und SNF fördern daher ein intensives Austauschprogramm. An der Georgia Augusta sind neben Prof. Munk auch Prof. Dr. Thorsten Hohage, Prof. Dr. Martin Schlather und Prof. Dr. Jeannette Woerner von der Mathematischen Fakultät an den Forschungsarbeiten beteiligt. Außerdem wird eines der sieben Göttinger Teilprojekte von Prof. Dr. Stefan Sperlich an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät betreut. Eine Auftaktkonferenz zum Thema "Statistische Regularisierung" ist im Herbst an der Georg-August-Universität geplant.

Kontaktadresse:
Prof. Dr. Axel Munk, Institut für Mathematische Stochastik,
Telefon (0551) 39-13501
e-mail: munk@math.uni-goettingen.de

Marietta Fuhrmann-Koch | idw
Weitere Informationen:
http://www.stochastik.math.uni-goettingen.de

Weitere Berichte zu: SNF

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie