Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Begabungslotse: Online-Portal zur Begabungsförderung geht in den öffentlichen Testbetrieb

02.11.2011
Fördermöglichkeiten, Beratungsstellen, Schwerpunktschulen: Unter http://www.begabungslotse.de finden Lehrer, Eltern und Schüler ab sofort ein umfassendes Informationsangebot rund um die Begabungsförderung.
Der bereits voll funktionsfähige Begabungslotse von Bildung & Begabung läuft bis zur Bildungsmesse didacta Mitte Februar 2012 im öffentlichen Testbetrieb.

Der Begabungslotse deckt das vielfältige Spektrum der Begabungsförderung und Talententwicklung ab. Dazu gehört die Beratungsstelle in München ebenso wie das Frühstudium in Frankfurt oder der Schülerwettbewerb in Berlin. Den Kern des Begabungslotsen bildet eine bundesweite Datenbank, die sich sowohl thematisch als auch geografisch durchsuchen lässt.

Zusätzliche Erschließungsmöglichkeiten nach Zielgruppen und Schlagwörtern, eine intelligente Suchfunktion, häufig gestellte Fragen und einführende Texte erweitern und ergänzen das Angebot. Eine breite Datenbasis in Kombination mit zahlreichen Filtermöglichkeiten erlaubt eine passgenaue Angebotsdarstellung und sorgt für Orientierung im Förderdschungel. Die Auswahl und Pflege der Einträge durch eine Fachredaktion sowie ein Richtlinienkatalog für die Aufnahme von Angeboten sichern die Qualität.

„Ein zentrales Ziel von Bildung & Begabung besteht darin, im Bereich der Begabungsförderung für mehr Vernetzung und Transparenz zu sorgen“, sagt Elke Völmicke, Geschäftsführerin von Bildung & Begabung: „Indem wir alle relevanten Akteure und Informationen zusammenführen, können wir dazu beitragen, dass sich die Qualität der Begabungsförderung in Deutschland flächendeckend und nachhaltig verbessert.“

Der offizielle Startschuss für den Begabungslotsen wird auf der Bildungsmesse didacta im Februar 2012 gegeben. Bis dahin läuft das Angebot mit allen Funktionen im öffentlichen Testbetrieb und wird laufend erweitert. Interessenten sind eingeladen, den Begabungslotsen ausführlich zu testen. Anbieter von Fördermaßnahmen oder Beratungsangeboten, die noch nicht in der Datenbank erfasst sind, können ihre Angebote jederzeit nachmelden.

Zu den Partnern und Förderern des Begabungslotsen gehören das Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Kultusministerkonferenz. Der Begabungslotse ist ein Angebot von Bildung & Begabung, dem Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland. Schirmherr von Bildung & Begabung ist Bundespräsident Christian Wulff.

Moritz Kralemann | idw
Weitere Informationen:
http://www.begabungslotse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Spielend üben für den Berufsalltag
26.03.2015 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

nachricht Intelligente Materialien und Forschende mit Unternehmergeist
19.03.2015 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: FiberLab-Roboter begeistert auf Photonics West in San Francisco

Mit ihrem „humanisierten“ Roboter zeigten Anna Lena Baumann und Wolfgang Schade erstmalig die erfolgreiche Umsetzung der 3D-Navigation über eine neuartige Lasermethode, der Standard Single-Mode-Glasfaser. Mehr als 17.000 Teilnehmer konnten den Roboter und FiberLab, das erste Projekt des Photonik Inkubators in Göttingen, auf der Photonics West in San Francisco kennen lernen.

Mit Hilfe eines in die Kleidung eingenähten Fasersensors wurden Armbewegungen eines Probanden dokumentiert und nach entsprechender Auswertung an den Roboter...

Im Focus: Femto Photonic Production: Neue Verfahren mit Ultrakurzpulslasern für die Fertigung von morgen

Für die deutsche Wirtschaft spielt die Lasertechnik eine herausragende Rolle: Etwa 40 Prozent der weltweit verkauften Strahlquellen und 20 Prozent der Lasersysteme für die Materialbearbeitung stammen aus Deutschland.

Beim Einsatz von Lasern in der Produktion sind deutsche Unternehmen führend. Diese Stärken gilt es zu erhalten und auszubauen. Deswegen hat das...

Im Focus: Theorie der starken Wechselwirkung bestätigt: Supercomputer bestimmt Neutron-Proton-Massendifferenz

Nur weil das Neutron ein klein wenig schwerer ist als das Proton, haben Atomkerne genau die Eigenschaften, die unsere Welt und letztlich unsere Existenz ermöglichen.

80 Jahre nach der Entdeckung des Neutrons ist es einem Team aus Frankreich, Deutschland und Ungarn unter Führung des Wuppertaler Forschers Zoltán Fodor nun...

Im Focus: Neurochip für die Hirnforschung erfolgreich im Markt

Neues Mess- und Stimulationssystem nimmt die Kommunikation von Nervenzellen in Echtzeit auf und ermöglicht damit lang erhoffte Grundlagenforschung

Für die Enträtselung neurologischer und neurodegenerativer Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer, Depression oder verschiedene Erblindungsformen verspricht ein...

Im Focus: Klassisch oder nicht? Physik der Nanoplasmen

Die Wechselwirkung von intensiven Laserpulsen mit Partikeln auf einer Nanometer-Skala resultiert in der Erzeugung eines expandierenden Nanoplasmas.

In der Vergangenheit wurde die Dynamik eines Nanoplasmas typischerweise durch klassische Phänomene wie die thermische Emission von Elektronen beschrieben. Im...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

THETIS - Branchentreff für Meeresenergien

27.03.2015 | Veranstaltungen

1. HAMMER BIOENERGIETAGE

27.03.2015 | Veranstaltungen

Technologietag bei der SCHOTT AG - Neue Strukturierungstechnologien für Dünngläser

26.03.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Motormanagement-System kommuniziert per Modbus

27.03.2015 | HANNOVER MESSE

Ein Elektron auf Tauchgang

27.03.2015 | Physik Astronomie

Material für dichtere Magnetspeicher

27.03.2015 | Materialwissenschaften