Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auszubildende im gewerblich-technischen Bereich professionell trainieren

30.01.2014
Die demografische Entwicklung führt insbesondere im gewerblich-technischen Bereich zu reduzierten Bewerberzahlen.

Dies stellt die Unternehmen zum einen vor die Herausforderung, geeignete Auszubildende zu gewinnen, zum anderen, sie mit professionellen Personalentwicklungsmaßnahmen zu unterstützen, damit sie mit den Anforderungen ihres Berufsalltags gut zurechtkommen.

Für den kaufmännischen Bereich existieren Ansätze zur Optimierung der dort nötigen Schlüsselkompetenzen. Für den gewerblich-technischen Bereich hingegen fehlen Maßnahmen, die auf den spezifischen Bedarf und die spezielle Zielgruppe ausgerichtet sind. In einer empirischen Bedarfsanalyse (Stäudel, 2008) zeigte sich nämlich, dass der Bedarf hier stärker Methoden- und Selbstkompetenzen betrifft als die häufig trainierten Sozialkompetenzen. Deshalb wurde ein lernzielorientiertes Training für Azubis im 1. Lehrjahr entwickelt, um die folgenden Schlüsselkompetenzen zu fördern:

Problemlösen, Organisationsfähigkeit, Qualitätsbewusstsein und Qualitätssicherung, Disziplin, Umgang mit Kritik und Selbstkritik sowie effektive Teamarbeit. Um zielgruppengerecht und aktivierend vorzugehen, wurden Methoden aus der Erlebnispädagogik mit zielgerichteten Lehrgesprächen und Umsetzungsübungen kombiniert. Die Erfahrungen, die die Auszubildenden in den Sensibilisierungsübungen machen, werden anschließend lernzielorientiert reflektiert und in Lehrgesprächen inhaltlich weitergeführt.

Der Transfer wird im Training vorbereitet und durch regelmäßige Transfergespräche seitens der Ausbilder, für die ebenfalls Anleitungen ausgearbeitet wurden, auch danach weiter unterstützt. Das Training ist ausführlich dokumentiert, wurde regelmäßig evaluiert und hat sich im mehrjährigen Einsatz in technischen Unternehmen bewährt.

Das einsatzfertig ausgearbeitete Training auf CD richtet sich an Personalentwickler, Wirtschaftspsychologen, Berufspädagogen sowie Ausbilder im gewerblich-technischen Bereich. Es kann auch von Berufsanfängern und im Rahmen von Praxisprojekten mit Studierenden durchgeführt werden, denn es wird sowohl die hinter den einzelnen Modulen stehende Theorie ausführlich erklärt, als auch in den Feinanleitungen ein didaktisch vollständig ausgearbeiteter Leitfaden geboten.

Die Autorin, Prof. Dr. Thea Stäudel, hat im Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Harz den Schwerpunkt Personalentwicklung inne. Das Training entstand in Kooperation mit mehreren Unternehmen, was eine praxisnahe und auf den Bedarf ausgerichtete Ausbildung der Wirtschaftspsychologen ermöglicht.

Andreas Schneider | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-harz.de/wp_aktuell.html
http://tstaeudel.hs-harz.de/
http://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Trainingskonzept-Azubis-erfolgreich-trainieren,228088

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

nachricht Roboter als Förderer frühkindlicher Bildung – Neues Forschungsprojekt an der Uni Paderborn
07.02.2018 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics