Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auszubildende im gewerblich-technischen Bereich professionell trainieren

30.01.2014
Die demografische Entwicklung führt insbesondere im gewerblich-technischen Bereich zu reduzierten Bewerberzahlen.

Dies stellt die Unternehmen zum einen vor die Herausforderung, geeignete Auszubildende zu gewinnen, zum anderen, sie mit professionellen Personalentwicklungsmaßnahmen zu unterstützen, damit sie mit den Anforderungen ihres Berufsalltags gut zurechtkommen.

Für den kaufmännischen Bereich existieren Ansätze zur Optimierung der dort nötigen Schlüsselkompetenzen. Für den gewerblich-technischen Bereich hingegen fehlen Maßnahmen, die auf den spezifischen Bedarf und die spezielle Zielgruppe ausgerichtet sind. In einer empirischen Bedarfsanalyse (Stäudel, 2008) zeigte sich nämlich, dass der Bedarf hier stärker Methoden- und Selbstkompetenzen betrifft als die häufig trainierten Sozialkompetenzen. Deshalb wurde ein lernzielorientiertes Training für Azubis im 1. Lehrjahr entwickelt, um die folgenden Schlüsselkompetenzen zu fördern:

Problemlösen, Organisationsfähigkeit, Qualitätsbewusstsein und Qualitätssicherung, Disziplin, Umgang mit Kritik und Selbstkritik sowie effektive Teamarbeit. Um zielgruppengerecht und aktivierend vorzugehen, wurden Methoden aus der Erlebnispädagogik mit zielgerichteten Lehrgesprächen und Umsetzungsübungen kombiniert. Die Erfahrungen, die die Auszubildenden in den Sensibilisierungsübungen machen, werden anschließend lernzielorientiert reflektiert und in Lehrgesprächen inhaltlich weitergeführt.

Der Transfer wird im Training vorbereitet und durch regelmäßige Transfergespräche seitens der Ausbilder, für die ebenfalls Anleitungen ausgearbeitet wurden, auch danach weiter unterstützt. Das Training ist ausführlich dokumentiert, wurde regelmäßig evaluiert und hat sich im mehrjährigen Einsatz in technischen Unternehmen bewährt.

Das einsatzfertig ausgearbeitete Training auf CD richtet sich an Personalentwickler, Wirtschaftspsychologen, Berufspädagogen sowie Ausbilder im gewerblich-technischen Bereich. Es kann auch von Berufsanfängern und im Rahmen von Praxisprojekten mit Studierenden durchgeführt werden, denn es wird sowohl die hinter den einzelnen Modulen stehende Theorie ausführlich erklärt, als auch in den Feinanleitungen ein didaktisch vollständig ausgearbeiteter Leitfaden geboten.

Die Autorin, Prof. Dr. Thea Stäudel, hat im Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Harz den Schwerpunkt Personalentwicklung inne. Das Training entstand in Kooperation mit mehreren Unternehmen, was eine praxisnahe und auf den Bedarf ausgerichtete Ausbildung der Wirtschaftspsychologen ermöglicht.

Andreas Schneider | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-harz.de/wp_aktuell.html
http://tstaeudel.hs-harz.de/
http://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Trainingskonzept-Azubis-erfolgreich-trainieren,228088

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Technik unterstützt Inklusion in der Arbeitswelt
06.03.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics