Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausbildungsmarkt weiter im Aufwind

15.12.2010
Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zeigt positive Entwicklung / Schavan: "Mehr junge Menschen haben 2010 eine berufliche Perspektive erhalten"

"Die Ausbildungsmarktsituation hat sich weiter verbessert. Somit ist es gelungen, mehr jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu geben", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan angesichts der heute veröffentlichten Ergebnisse der Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) über die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge.

Bundesweit wurden vom 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010 560.073 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen (Vorjahr: 564.307). Gleichzeitig ist die Zahl der ausbildungsinteressierten Jugendlichen demografiebedingt stark gesunken. Für 100 Schulabgänger standen somit in diesem Jahr rechnerisch 66 Ausbildungsverträge zur Verfügung. Experten gehen davon aus, dass eine ausreichende Versorgung dann gewährleistet ist, wenn diese Quote bei mindestens zwei Drittel liegt, was in diesem Jahr der Fall war. "Besonders erfreulich ist, dass bundesweit wieder ein Plus bei den betrieblichen Ausbildungsstellen verzeichnet werden kann", betonte Schavan. Die Zahl der außerbetrieblichen Ausbildungsverträge sei hingegen spürbar zurückgegangen. Bundesweit wurden 519.030 betriebliche Ausbildungsplätze gezählt - 524 mehr als im Vorjahr.

Die Ministerin betonte: "Die Erhebung zeigt aber auch, dass die demografische Entwicklung nicht nur eine vage Zukunftsperspektive, sondern vor allem in den neuen Ländern schon Realität ist." In den kommenden Jahren werde die sinkende Zahl der Jugendlichen dazu führen, dass Nachwuchs- und Rekrutierungsprobleme auf Seiten der Wirtschaft zunehmen. "Die Wirtschaft wird bald jeden jungen Menschen brauchen, auch solche Jugendliche, die bislang Schwierigkeiten beim Einstieg in Ausbildung hatten", sagte Schavan.

Mit der neuen BMBF-Initiative "Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss" strebt die Bundesregierung deshalb eine stärkere Verzahnung der Übergänge zwischen Schule, Übergangssystem und Ausbildung an. Die Initiative ist ein Beispiel für die aktuelle Förderpolitik der Bundesregierung, die angesichts der demografischen Entwicklung verstärkt auf die Verbesserung von regionalen Ausbildungsstrukturen und auf die Integration von Jugendlichen mit schlechteren Startchancen zielt.

Zugleich muss sichergestellt sein, dass die duale Berufsausbildung auch weiterhin für leistungsfähige und -willige Jugendliche attraktive Qualifizierungs-, Berufs- und Karriereperspektiven eröffnet. Vor diesem Hintergrund gelte es auch, so die Ministerin, die doppelten Abiturientenjahrgänge als Chance für das duale Ausbildungssystem zu begreifen. Zudem müssten Zusatzqualifikationen für leistungsfähige Jugendliche ausgebaut werden und eine stärkere Verzahnung von Aus- und Weiterbildung erfolgen. Schavan: "Unser Ziel muss es sein, alle vorhandenen Potenziale für die Berufsausbildung und somit auch zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses und des Wirtschaftsstandorts Deutschland zu erschließen".

Die BIBB-Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge wird jährlich in Zusammenarbeit mit den für die Berufsausbildung zuständigen Stellen durchgeführt. Dabei werden die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge berücksichtigt, die in der Zeit vom 01. Oktober des Vorjahres bis zum 30. September des Erhebungsjahres neu abgeschlossen wurden.

Die Ergebnisse der BIBB-Erhebung werden noch heute im Internet abrufbar sein unter: http://www.bibb.de/de/56539.htm

| BMBF Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de/de/56539.htm
http://www.bmbf.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie