Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Angebote im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung in Deutschland noch ausbaufähig

09.09.2009
In der von der UN ausgerufenen "Alphabetisierungsdekade" hat sich auch die Bundesregierung ein Vorgehen gegen den funktionalen Analphabetismus zum Ziel gesetzt.

Doch eine neue Umfrage des "Monitors Alphabetisierung und Grundbildung" zeigt: Die Kapazitäten dafür sind noch lange nicht ausreichend.

Lesen und Schreiben, die Grundrechenarten und elementare Sozialtechniken sind unumgängliche Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und am Arbeitsmarkt. Doch immer noch fehlen auch in Deutschland vielen Menschen diese Fähigkeiten.

Der "Monitor Alphabetisierung und Grundbildung", ein von der Bundesregierung gefördertes Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE), des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung (BVAG) und des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV), versucht empirisches Wissen über Struktur und Fortgang der Alphabetisierungsarbeit in der Bundesrepublik zu schaffen und hat heute die ersten Ergebnisse veröffentlicht.

Nach verschiedenen Schätzungen gibt es in Deutschland zwischen 400.000 und 6 Millionen funktionale Analphabeten. Diesen stehen der neuen Umfrage zufolge aber nur knapp 14.000 Kursplätze gegenüber.

Weiterhin zeigte sich, dass diese Kapazitäten zu einem großen Teil von den Volkshochschulen angeboten werden, doch auch Einrichtungen in nichtöffentlicher Trägerschaft, v.a. Vereine, kirchliche und kommerzielle Anbieter leisten hier einen wichtigen Beitrag. Einrichtungen in Trägerschaft der Arbeitgeber äußerten sich für die Studie nicht.

Auch bei den Personalstrukturen sprechen die Zahlen eine klare Sprache: Von den 1.754 in der Alphabetisierung und Grundbildung tätigen WeiterbildnerInnen stehen nur 239, also gerade einmal 13,6%, in regulären Arbeitsverhältnissen. Der allüberwiegende Teil der Lehrenden sind Honorarkräfte. Auch der Bereich der ehrenamtlich Tätigen ist noch ausbaufähig, er liegt zurzeit bei etwa 6%.
Die Ergebnisse der neuen Erhebung finden Sie kostenlos unter
http://www.die-bonn.de/doks/karg0901.pdf
Die vollständig ausgewerteten Daten werden Anfang November als "Statistischer Jahresbericht für die in der Alphabetisierung und Grundbildung tätigen Einrichtungen" auf der Projekt-Homepage des "Alpha-Monitors" zur Verfügung stehen.

Sarah Maur | idw
Weitere Informationen:
http://www.die-bonn.de/doks/karg0901.pdf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie