Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sprit sparen mit dem Navi-System von Krämer Automotive

22.10.2008
Sprit sparen ist wichtiger denn je. Autofahrer müssen tief in den Geldbeutel greifen, um sich das leisten zu können.

Spritsparen ist deshalb aus ökonomischen Gründen wichtiger denn je. Die Krämer Automotive Software GmbH aus Reutlingen bietet mit dem GPS-Agent eine neue Funktion für ihr Navi-System, die in effektiver Weise hilft, Kraftstoff zu sparen und um Verschleißteile wie Bremsen und Reifen zu schonen.

Die neue Software GPS-Agent ist für Anwender interessant, die einen GPS-Empfänger an ihrem CarPC oder einem anderen mobilen Computer betreiben und Zusatzinformationen rund um das Satellitennavigationssignal erhalten möchten. Der GPS-Agent gibt dabei folgende Informationen: Satellitenposition, GPS-Position, Satellitenanzahl und Signalstärke, Höhe, Beschleunigung/ Verzögerung, Datum und Uhrzeit.

Zusätzlich wird die Geschwindigkeit über einen Tacho und die Richtung über einen Kompass dargestellt. Die wichtigste Funktion ist jedoch der neue Verbrauchs-Optimierer. Dieses nützliche Tool verhilft dem Autofahrer zur Kraftstoff sparenden Fahrweise: Jeder Geschwindigkeitswechsel, starkes Bremsen und Beschleunigen, erhöht den Energieverbrauch des Fahrzeugs. Der Verbrauchs-Optimierer ermittelt anhand der GPSPositionen auf der zurückgelegten Fahrtstrecke die Geschwindigkeitsänderungen und errechnet somit die Beschleunigungs- beziehungsweise Verzögerungswerte. Diese Werte dienen zur Berechnung einer kurz- oder mittelfristigen Energiebilanz. Dem Autofahrer wird dann anhand eines Ampelsystems angezeigt, ob er ökonomisch eff izient oder mit hohem Energieaufwand fährt. Durch eine moderate Fahrweise kann der Fahrer so seinen Energieaufwand reduzieren und den Spritverbrauch senken. „Mit dieser Navigationsfunktion, die hilft, den Verbrauch zu reduzieren, trifft Krämer Automotive exakt den Nerv der Autofahrer“, so Hans-Peter Schmidt, Geschäftsführer von Krämer Automotive.

In Zukunft soll der GPS-Agent in die Navigationssoftware RC-Win integriert werden und dem Fahrer die Möglichkeit bieten, seine Fahrweise zu analysieren und einzelne Fahrten zu vergleichen.

Die Krämer Automotive Software GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Reutlingen. Das Unternehmen entwickelt Software zum Thema „intelligentes Fahrzeug“ und verknüpft diese mit spezieller Hardware zu einem Gesamtsystem. Im Fokus stehen dabei Navigation und bedienerfreundlicher Steuersoftware auf unterschiedlichsten Betriebssystem-Plattformen.

Automotive taugliche CarPC-Technologien und deren Komponenten sind die Hardware-Basis. Aber auch Systeme wie Ultra Mobile PC, Tablet-PC oder Subnotebooks werden durch die spezielle Software für den Einsatz im Fahrzeug einfach nutzbar. „Unsere Systeme verknüpfen IT, Unterhaltung und Automobil. Die Vielzahl an Projekten und Kunden aus den Bereichen Transport & Logistik, Fuhrpark & Flottenmanagement und Personentransport zeigen uns, dass unsere Lösungen genau die Marktbedürfnisse treffen“, so Schmidt, der an der Entwicklung einer Vielzahl von bekannten Fahrerinformationssystemen maßgeblich beteiligt war.

Kontakt:
Krämer Automotive Software GmbH
Am Heilbrunnen 47 · 72766 Reutlingen
Tanja Frey (Marketing & Kommunikation)
Telefon (07121) 5151-20
tf@kraemer-automotive.com
Geschäftsstelle
European Satellite Navigation Competition in Baden-Württemberg
c/o IHK Reutlingen · Hindenburgstraße 54 · 72762 Reutlingen
Ansprechpartner: Dr. Stefan Engelhard
Telefon (07121) 2 01- 119 · Fax (07121) 201- 4119
engelhard@reutlingen.ihk.de

Dr. Stefan Engelhard | IHK Reutlingen
Weitere Informationen:
http://www.kraemer-automotive.com
http://www.galileo-masters-bw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht 3D-Scans für die Automobil-Industrie
13.01.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Jedem Fahrer das passende Fahrzeug
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie