Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sensoren für die Reifendrucküberwachung jetzt im Freien Teilehandel

18.09.2006
Siemens VDO zeigt auf der Automechanika in Frankfurt seine Radsensoren zur Reifendrucküberwachung. Sie eröffnen dem Reifenhandel und den Freien Werkstätten neue Service-Möglichkeiten.

Sensoren zur Reifendrucküberwachung für das Tire Pressure Monitoring System von Siemens VDO detektieren Luftdruckveränderungen im Reifen und machen den Fahrer darauf aufmerksam. Dazu wird jede Felge am Fahrzeug mit einem Drucksensor ausgerüstet, der den aktuellen Reifendruck per Funk an ein Steuergerät meldet.


Siemens VDO erweitert jetzt sein Original-Ersatzteilprogramm mit Sensoren für das Tire Pressure Monitoring System (TPMS). Das eröffnet dem Reifenhandel und den Freien Werkstätten neue Service-Möglichkeiten. Die Sensoren sind zum schnellen und problemlosen Eins-zu-eins-Austausch oder zum Einbau in einen zweiten Felgensatz, etwa für Winterreifen, erhältlich. Zusätzlich bietet Siemens VDO für den Reifenservice, passend zu den Sensoren, komplett vorkonfektionierte Ersatzteil-Kits, bestehend aus Ventilkappe, Ventileinsatz, Ventilverschraubung, Dichtring und Dichtscheibe an. Alle für den Service benötigten Kleinteile sind so schnell greifbar und müssen nicht mühsam zusammen gesucht werden. Das spart wertvolle Zeit.

Damit Autofahrer das Reifendrucküberwachungssystem ganzjährig nutzen können, empfiehlt sich, vor Beginn der nassen und kalten Jahreszeit, die Ausstattung der Winterräder mit den passenden Sensoren. Denn nur so profitieren die Fahrer über das ganze Jahr hindurch von dem Sicherheitssystem, das bei plötzlichem oder schleichendem Druckverlust in den Reifen warnt.

Oft ist zu geringer Luftdruck Ursache für erhöhten Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß. Da zu niedrig befüllte Reifen mehr Walkarbeit leisten, erhitzt sich das Gummi stärker. Zu hohe thermische Belastung ist eine der möglichen Ursachen für das plötzliche Ablösen des Reifenmantels von der Karkasse. Fehler und Mängel in der Bereifung zählen mit zu den häufigsten Pannenursachen. Auch die Umwelt leidet unter zu niedrigem Reifendruck: Der Rollwiderstand und damit der Kraftstoffverbrauch steigen merklich an.

Mit Ersatzteilen in Erstausrüster-Qualität für den Ersatzteilmarkt verschafft Siemens VDO dem Teilegroßhandel und den Freien Werkstätten einen problemlosen und wirtschaftlichen Materialfluss. Die Unternehmen können alle benötigten Ersatzteile über ein und denselben Vertriebskanal beziehen. Gleichzeitig ermöglichen die Ersatzteile von Siemens VDO einen problemlosen Austausch bei höchster Qualität und geringstem Montageaufwand.

Weitere Informationen für Leser und Endkunden unter:
http://www.siemensvdo.de/contactus
Siemens VDO Automotive ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik. Der zur Siemens AG gehörende Bereich erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 (30.9.2005) einen Umsatz von 9,6 Milliarden Euro.

Joachim Töpfer | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemensvdo.de/
http://www.siemensvdo.de/contactus

Weitere Berichte zu: Reifendrucküberwachung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht 3D-Scans für die Automobil-Industrie
13.01.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Jedem Fahrer das passende Fahrzeug
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik