Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sensoren für die Reifendrucküberwachung jetzt im Freien Teilehandel

18.09.2006
Siemens VDO zeigt auf der Automechanika in Frankfurt seine Radsensoren zur Reifendrucküberwachung. Sie eröffnen dem Reifenhandel und den Freien Werkstätten neue Service-Möglichkeiten.

Sensoren zur Reifendrucküberwachung für das Tire Pressure Monitoring System von Siemens VDO detektieren Luftdruckveränderungen im Reifen und machen den Fahrer darauf aufmerksam. Dazu wird jede Felge am Fahrzeug mit einem Drucksensor ausgerüstet, der den aktuellen Reifendruck per Funk an ein Steuergerät meldet.


Siemens VDO erweitert jetzt sein Original-Ersatzteilprogramm mit Sensoren für das Tire Pressure Monitoring System (TPMS). Das eröffnet dem Reifenhandel und den Freien Werkstätten neue Service-Möglichkeiten. Die Sensoren sind zum schnellen und problemlosen Eins-zu-eins-Austausch oder zum Einbau in einen zweiten Felgensatz, etwa für Winterreifen, erhältlich. Zusätzlich bietet Siemens VDO für den Reifenservice, passend zu den Sensoren, komplett vorkonfektionierte Ersatzteil-Kits, bestehend aus Ventilkappe, Ventileinsatz, Ventilverschraubung, Dichtring und Dichtscheibe an. Alle für den Service benötigten Kleinteile sind so schnell greifbar und müssen nicht mühsam zusammen gesucht werden. Das spart wertvolle Zeit.

Damit Autofahrer das Reifendrucküberwachungssystem ganzjährig nutzen können, empfiehlt sich, vor Beginn der nassen und kalten Jahreszeit, die Ausstattung der Winterräder mit den passenden Sensoren. Denn nur so profitieren die Fahrer über das ganze Jahr hindurch von dem Sicherheitssystem, das bei plötzlichem oder schleichendem Druckverlust in den Reifen warnt.

Oft ist zu geringer Luftdruck Ursache für erhöhten Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß. Da zu niedrig befüllte Reifen mehr Walkarbeit leisten, erhitzt sich das Gummi stärker. Zu hohe thermische Belastung ist eine der möglichen Ursachen für das plötzliche Ablösen des Reifenmantels von der Karkasse. Fehler und Mängel in der Bereifung zählen mit zu den häufigsten Pannenursachen. Auch die Umwelt leidet unter zu niedrigem Reifendruck: Der Rollwiderstand und damit der Kraftstoffverbrauch steigen merklich an.

Mit Ersatzteilen in Erstausrüster-Qualität für den Ersatzteilmarkt verschafft Siemens VDO dem Teilegroßhandel und den Freien Werkstätten einen problemlosen und wirtschaftlichen Materialfluss. Die Unternehmen können alle benötigten Ersatzteile über ein und denselben Vertriebskanal beziehen. Gleichzeitig ermöglichen die Ersatzteile von Siemens VDO einen problemlosen Austausch bei höchster Qualität und geringstem Montageaufwand.

Weitere Informationen für Leser und Endkunden unter:
http://www.siemensvdo.de/contactus
Siemens VDO Automotive ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik. Der zur Siemens AG gehörende Bereich erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 (30.9.2005) einen Umsatz von 9,6 Milliarden Euro.

Joachim Töpfer | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemensvdo.de/
http://www.siemensvdo.de/contactus

Weitere Berichte zu: Reifendrucküberwachung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Das erste fliegende Auto kommt 2018
13.02.2017 | PAL-V International B.V.

nachricht Wenn der Autopilot aussteigt - Verbundprojekt verbessert Kommunikation zwischen Mensch und Technik
07.02.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung