Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schnellstes Kühlmittelnachfüllsystem von VACULA

14.10.2004


Ein neues, verbessertes Produkt von VACULA Automotive Products macht das Nachfüllen von Kühlmittel in Motorkühlsysteme schnell, einfach und zuverlässig. Das neu entwickelte Kühlmittelfüllgerät von VACULA entfernt Lufteinschlüsse in Kühlungssystemen und bereitet sie für ein schnelles Nachfüllen vor.




Eines der schnellsten verfügbaren Systeme


Das neu entwickelte Kühlmittelfüllgerät von VACULA ist durch verbesserte Durchflussleistung strapazierfähiger als sein Vorgänger. Tatsächlich verringert das Gerät die Nachfüllzeit des Kühlmittels um ein Drittel. Es zählt dadurch zu den schnellsten Kühlmittelnachfüllsysteme auf dem Markt.


Keine Probleme durch Lufteindringen


In der Regel entfernen konventionelle Nachfüllgeräte Luftblasen nicht vor dem Nachfüllen aus Kühlmittelsystemen. Das Kühlmittelfüllgerät von VACULA schließt Probleme durch Lufteindringen aus, die mit konventionellen Nachfüllgeräten bestehen.

Die Einheit besteht aus einem kompakten luftbetriebenen Unterdruckerzeuger, der sich an leere Kühlsysteme anschließt, um Luft vor dem Nachfüllen zu entfernen. Die Unterdruckanzeige des Füllgeräts misst das Unterdruckniveau und eventuelles Entweichen von Flüssigkeit im Kühlsystem. Da das Kühlmittelfüllgerät das Eindringen von Luft ausschließt, werden während des Nachfüllens keine Lufteinschlüsse auftreten.


Verringerung der Servicezeit
Das neue VACULA-Produkt erzeugt einen starken Unterdruck, der Kühlmittel automatisch durch das gesamte Kühlsystem zieht. Dadurch wird die Servicezeit wesentlich reduziert, da der Motor nach dem Nachfüllen nicht laufen muss, um die Zirkulation des Kühlmittels zu sichern.

Das Kühlmittelfüllgerät von VACULA ist mit drei Anschlüssen ausgestattet, die zu den meisten Kühlsystemen passen, sowie einem Kreuzstück, um die Schwimmer im Ausdehnungsbehälter zu kontrollieren. Der komplette Satz wird in einem praktischen Kunststoffkasten geliefert.

Das Kühlmittelfüllgerät ist mit einem G- oder NPT-Gewinde Anschluss verfügbar und hat einen Betriebsdruck von 5,5 bis 12,0 bar.

Vacula Automotive Products -
a division of the Cejn Group
Hasslumsvägen 33
S - 54134 Skövde
Tel.: +46(0)500/477500
Fax: +46(0)500/480716
E-Mail: info@vacula.com

| Automechanika
Weitere Informationen:
http://www.vacula.com

Weitere Berichte zu: Kühlmittelfüllgerät Kühlsystem VACULA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht RFID-Technologie: Digitalisierung in der Automobilproduktion
02.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

nachricht Wenn dein Auto weiß, wie du dich fühlst
20.12.2017 | FZI Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics