Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schnellstes Kühlmittelnachfüllsystem von VACULA

14.10.2004


Ein neues, verbessertes Produkt von VACULA Automotive Products macht das Nachfüllen von Kühlmittel in Motorkühlsysteme schnell, einfach und zuverlässig. Das neu entwickelte Kühlmittelfüllgerät von VACULA entfernt Lufteinschlüsse in Kühlungssystemen und bereitet sie für ein schnelles Nachfüllen vor.




Eines der schnellsten verfügbaren Systeme


Das neu entwickelte Kühlmittelfüllgerät von VACULA ist durch verbesserte Durchflussleistung strapazierfähiger als sein Vorgänger. Tatsächlich verringert das Gerät die Nachfüllzeit des Kühlmittels um ein Drittel. Es zählt dadurch zu den schnellsten Kühlmittelnachfüllsysteme auf dem Markt.


Keine Probleme durch Lufteindringen


In der Regel entfernen konventionelle Nachfüllgeräte Luftblasen nicht vor dem Nachfüllen aus Kühlmittelsystemen. Das Kühlmittelfüllgerät von VACULA schließt Probleme durch Lufteindringen aus, die mit konventionellen Nachfüllgeräten bestehen.

Die Einheit besteht aus einem kompakten luftbetriebenen Unterdruckerzeuger, der sich an leere Kühlsysteme anschließt, um Luft vor dem Nachfüllen zu entfernen. Die Unterdruckanzeige des Füllgeräts misst das Unterdruckniveau und eventuelles Entweichen von Flüssigkeit im Kühlsystem. Da das Kühlmittelfüllgerät das Eindringen von Luft ausschließt, werden während des Nachfüllens keine Lufteinschlüsse auftreten.


Verringerung der Servicezeit
Das neue VACULA-Produkt erzeugt einen starken Unterdruck, der Kühlmittel automatisch durch das gesamte Kühlsystem zieht. Dadurch wird die Servicezeit wesentlich reduziert, da der Motor nach dem Nachfüllen nicht laufen muss, um die Zirkulation des Kühlmittels zu sichern.

Das Kühlmittelfüllgerät von VACULA ist mit drei Anschlüssen ausgestattet, die zu den meisten Kühlsystemen passen, sowie einem Kreuzstück, um die Schwimmer im Ausdehnungsbehälter zu kontrollieren. Der komplette Satz wird in einem praktischen Kunststoffkasten geliefert.

Das Kühlmittelfüllgerät ist mit einem G- oder NPT-Gewinde Anschluss verfügbar und hat einen Betriebsdruck von 5,5 bis 12,0 bar.

Vacula Automotive Products -
a division of the Cejn Group
Hasslumsvägen 33
S - 54134 Skövde
Tel.: +46(0)500/477500
Fax: +46(0)500/480716
E-Mail: info@vacula.com

| Automechanika
Weitere Informationen:
http://www.vacula.com

Weitere Berichte zu: Kühlmittelfüllgerät Kühlsystem VACULA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Das erste fliegende Auto kommt 2018
13.02.2017 | PAL-V International B.V.

nachricht Wenn der Autopilot aussteigt - Verbundprojekt verbessert Kommunikation zwischen Mensch und Technik
07.02.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie