Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Johnson Electric erweitert Mikroschalterprogramm für den Einsatz in Leitungsschutzschaltern

15.12.2011
Höchste elektrische Schaltleistung in Ultraminiaturbauweise

Johnson Electric erweitert mit dem neuen Saia Ultraminiatur-Mikroschalter X6 sein Portfolio für den Einsatz in Leitungsschutzschaltern.

Der X6 ist für Anwendungen in Sicherungsautomaten der Nieder- und Mittelspannungsklasse vorgesehen und überzeugt durch seine hohe mechanische und elektrische Lebensdauer. Das Kontaktmaterial des X6 Mikroschalters ist sowohl für Signalströme als auch Leistungsströme konzipiert.

Mit seiner hohen Schaltleistung bei äußerst kompakter Bauweise setzt der X6 einen neuen Leistungsstandard im Markt. Zudem legte Johnson Electric Augenmerk auf den zuverlässigen Betrieb des Mikroschalters auch nach Zeiten längerer Inaktivität in der Anwendung.

Der X6 Mikroschalter ergänzt das bestehende Schalterprogramm von Johnson Electric für Leitungsschutzschalter und deckt insbesondere die folgenden Anwendungen ab:

- Hilfsschalter für Positionserfassung und Signalmeldung
- Kontaktgeber für Motoren und Aktuatoren mit hohem Einschaltstrom
"Die äußerst zuverlässigen Mikroschalter der Marke Saia erfüllen die entscheidenden Anforderungen für den Einsatz in Leitungsschutzschaltern und machen sie damit zu einer sicheren Wahl für diese Applikation", erläutert Jim Dick, Senior Vice President für strategisches Marketing bei Johnson Electric, und ergänzt: "In Kombination mit unserem Motoren- und Solenoid-Portfolio bieten sie eine perfekte Basis für kundenspezifische Entwicklungen".
Für weitere Informationen zu dem Saia-Mikroschalterprogramm für Leitungsschutzschalter kontaktieren Sie bitte:

sales@johnsonelectric.com

Über die Johnson Electric Gruppe:

Die Johnson Electric Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter innovativer Antriebslösungen und Komponenten für Automobiltechnik, Gebäudetechnik, Bürogeräte, Industrietechnik, Medizintechnik und Haushaltsgeräte. Die Gruppe hat ihren Sitz in Hongkong und beschäftigt mehr als 40.000 Menschen in 23 Ländern. Johnson Electric Holdings Limited ist an der Börse Hongkong notiert (Code 179).

Pressekontakt:
Klaus Papp
Communication Consultants GmbH
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
Telefon +49 (711) 9 78 93-16
Telefax +49 (711) 9 78 93-55
papp@postamt.cc

Klaus Papp | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.johnsonelectric.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht 3D-Scans für die Automobil-Industrie
13.01.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Jedem Fahrer das passende Fahrzeug
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften