Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IndeGo macht Autobesitz überflüssig

10.09.2004


Kunden wird Mobilität für sechs Euro täglich geboten

... mehr zu:
»Heiss »IndeGo »Potenzial »Reparatur

Die Strategie-Beratung A.T. Kearney hat heute, Freitag, das Geschäftsmodell IndeGo, IndependentGo, präsentiert. Bei IndeGo handelt es sich um ein alternatives Mobilitätskonzept für sechs Euro täglich, bei dem Autos nicht verkauft, sondern über den gesamten Lebenszyklus vermietet werden sollen. Zielgruppen sind Kunden, die den fahrbaren Untersatz nicht als Statussymbol verstehen, sondern als Mobilitätskonzept mit vorhersagbaren Kosten, sagte A.T. Kearney Vize Präsident Christian Heiss bei einer Pressekonferenz.

Im Gegensatz zum klassischen Leasing soll ohne Einstiegskosten durch Ersatzwägen, unterschiedliche Fahrzeugmodelle und verschiedene Servicepakete durchgehende Mobilität garantiert werden. Angesprochen sind vor allem Singles, Erstautobesitzer, Familien mit Zweitwagen sowie die Generation 50+. Die Kostenersparnis ergibt sich durch vereinfachte Ausstattung, die Zusammenarbeit mit günstigen Zulieferern sowie den direkten Vertrieb über das Internet. "IndeGO hat das Potenzial das Gesicht der Automobilindustrie nachhaltig zu verändern. Wir sind davon überzeugt, dass viele Ansätze dieses Modells von Autoherstellern, Zulieferern, Händlern und Finanzdienstleistern umgesetzt werden. Wir haben ein realistisches Geschäftsmodell entwickelt, das sowohl den Unternehmen als auch den Konsumenten Kosten spart ", betonte Heiss.


Für den Kunden seien im Preis von sechs Euro täglich die Anschaffung, Versicherung, Benzin für 10.000 km pro Jahr, Reparatur, Wartung und Service beinhaltet. Als weiteren Vorteil ergänzt Heiss, dass man sein eigenes Auto online bestellen und sogar selber zusammenstellen könne, indem man zwischen unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten auswählt. Zwei Wochen später stehe das Auto vor der Tür. Reparaturen würden entweder durch einen eigenen Pannendienst oder bei IndeGO Vertragswerkstätten durchgeführt.

Aber auch für die Automobilindustrie ist laut der Unternehmungsberatung ein großes Potenzial enthalten. Eine andere Organisation der Wertschöpfung und des Vertriebes, schlanke Entwicklung und Produktion sowie keine Bestandshaltung von Neuwagen ermöglichten Autoherstellern eine niedrigere Kostenstruktur.

IndeGo wird, ist Heiss überzeugt, nicht wie frühere Mobilitätskonzepte der Automobilhersteller scheitern, da es als virtuelle Firma frei agieren kann und es als neues Unternehmen frei von Altlasten etablierter Konzerne ist. VW setze schon ähnliche Ansätze mit dem in Brasilien produzierten Lupo-Nachfolger Fox um, und auch Renault mit seinem 5.000 Euro Renault Logan tendierte schon in eine ähnliche Richtung.

Theresia Berger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.atkearney.at

Weitere Berichte zu: Heiss IndeGo Potenzial Reparatur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Wichtige Schritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren
29.03.2018 | Universität Bremen

nachricht Es wird noch heller: Innovative Leuchten in der Automobilindustrie
28.03.2018 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics