Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handys werden intelligente Autoschlüssel

24.09.2008
Integrierte Funktionalität soll Kunden ansprechen

Das Automobilunternehmen Nissan, der Elektronikhersteller Sharp und der japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo haben ein Handy entwickelt, das gleichzeitig als "Intelligent Key" für Nissan-Fahrzeuge dient.

Damit wird das Gerät zum Ersatz für den Autoschlüssel, der die Türen kontaktlos entriegelt und das Starten des Motors erlaubt. Nissans Intelligent-Key-Technologie wurde vom Fahrzeughersteller allein in Japan schon knapp eine Mio. Mal in Autos verbaut. Schon ab 2009 könnten diese ganz ohne eigenen Schlüssel auskommen.

Seit 2002 hat Nissan in Japan über 950.000 Fahrzeuge mit dem Intelligent-Key-System ausgerüstet, so das Unternehmen. Auch hierzulande bietet der Hersteller schon seit einiger Zeit den Intelligent Key für verschiedene Modelle als Zusatz- oder auch Serienausstattung an. Die drahtlose Technologie ermöglicht ein Ent- und Verriegeln der Autotüren, ohne dazu mit dem Autoschlüssel hantieren zu müssen.

Zum Starten und Abstellen des Motors wiederum dient einfach ein Drehknopf, der vom kontaktlosen Schlüssel freigegeben wird. Die Funktionalität dieses intelligenten Autoschlüssels haben die drei Konzerne nach eigenen Angaben nun erstmals direkt in ein Mobiltelefon integriert, sodass der Zugang zum Fahrzeug einfach mit dem Handy gesteuert werden kann.

Hintergrund der Entwicklung ist den Unternehmen zufolge, dass Handys immer mehr zur alltäglichen Notwendigkeit werden und sich eine Erweiterung der Geräte um zusätzliche Funktionalitäten anbietet. Die Kunden werden die integrierten Intelligent-Key-Features der neuen Handsets schätzen, so die Überzeugung der Konzerne. Auf der am 30. September beginnenden IT- und Elektronikmesse CEATEC Japan 2008 werden Nissan, Sharp und NTT DoCoMo das Autoschlüssel-Handy vorstellen. Der Verkaufsstart werde 2009 angestrebt, womit zunächst aber nur der japanische Markt gemeint sein dürfte.

Thomas Pichler | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nttdocomo.com
http://www.ceatec.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Das erste fliegende Auto kommt 2018
13.02.2017 | PAL-V International B.V.

nachricht Wenn der Autopilot aussteigt - Verbundprojekt verbessert Kommunikation zwischen Mensch und Technik
07.02.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung