Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer IIS und Audi präsentieren: NewsService Journaline® erstmals live "on air" im Auto

12.03.2007
Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS zeigt auf der CeBIT zusammen mit Audi die Realisierung von NewsService Journaline® mit Live-Empfang im Fahrzeug. Damit wird erstmals eine komplette Echtzeit-Sendekette für den Nachrichtenservice über Digital Radio DAB (Digital Audio Broadcasting) demonstriert.

Sie besteht aus dem neuen "Fraunhofer Multimedia DataServer? for DAB R4" des Fraunhofer IIS und DAB-Empfangstechnologie von ATMEL im Fahrzeug. Der Fraunhofer-Datenserver stellt die Inhalte für NewsService Journaline® zeitgesteuert und automatisiert zusammen und strahlt sie über DAB aus.

NewsService Journaline® ist die Grundlage für den Audi Newsdienst. Dieser "Videotext für das Radio" stellt Nutzern laufend aktualisierte Informationen zeitunabhängig und unentgeltlich zur Verfügung. Der Fahrer kann thematisch aufbereitete Textnachrichten einfach über eine Menüstruktur anwählen. Die im Fahrzeug implementierte hochwertige Sprachwiedergabe (Text-to-Speech) ermöglicht die Präsentation der über DAB aktualisierten Texte im Fahrzeug. Der Dienst lässt sich über das Audi MMI (Multi Media Interface) steuern. Die Informationen können nach persönlichen Vorlieben personalisiert werden. Besonders interessante Themenseiten lassen sich für einen zukünftigen direkten Zugriff als Favoriten abspeichern.

Die angebotenen Informationen können sehr vielfältig sein, z. B. aktuelle Nachrichten oder auf das Radioprogramm bezogene Informationen. Sowohl längere Nachrichtentexte als auch automatisch aktualisierte Tickermeldungen werden angeboten. Für die Realisierung auf der CeBIT werden die Inhalte durch ARD-Text, CIO Magazin, Deutsche Welle, den NDR, Opta Sportsdata, die Süddeutsche Zeitung und Audi bereitgestellt. Die Ausstrahlung über Digital Radio DAB erfolgt in Zusammenarbeit mit Digital Radio Nord.

... mehr zu:
»DAB »Digital »NewsService

Im Anschluss an eine bundesweite Testphase entscheidet Audi, basierend auf den Kundenreaktionen, über eine Serieneinführung des Dienstes.

Besuchen Sie uns auf der CeBIT am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 9, Stand B36

Fraunhofer-Institut für
Integrierte Schaltungen IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen
Institutsleitung
Prof. Dr.-Ing. Heinz Gerhäuser
(geschäftsführend)
Prof. Dr.-Ing. Günter Elst
Ansprechpartner
Alexander Zink
Telefon +49 (0) 91 31/?7 76 - 63 38
Fax +49 (0) 91 31/7 76-3 98
amm-info@iis.fraunhofer.de
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Marc Briele
Telefon +49 (0) 91 31/7 76-16 30
Fax +49 (0) 91 31/7 76-16 49
presse@iis.fraunhofer.de
www.iis.fraunhofer.de
NewsService Journaline®:
Der textbasierte Nachrichtenservice erlaubt die einfache Navigation durch hierarchisch in Menüs zusammengefasste Textnachrichten. NewsService Journaline® ist für eine hocheffiziente Übertragung in den Rundfunksystemen DAB und Drm (Digital Radio Mondiale) optimiert.

Internationale Rundfunkanstalten strahlen den Service bereits seit mehreren Jahren über den Drm-Standard aus. Die Nutzung ist mit praktisch allen heute erhältlichen PC-basierten Drm-Empfängern möglich.

DAB bei Audi:
Schon seit 2005 wird Audi seiner Vorreiterrolle auch im Infotainment gerecht und bietet die innovative Rundfunk-Übertragungstechnologie DAB an. Digital Radio ermöglicht den Empfang einer Vielfalt an Programmen und Diensten mit nahezu CD-Qualität. Aktuell sind DAB-Empfänger für die Modelle Audi A6/S6, A8/S8 und Audi Q7 bestellbar und z. B. bereits bei jedem dritten A8 in Deutschland eingebaut.
Weitere Informationen:
www.journaline.info
www.iis.fraunhofer.de
www.audi.de
www.ard-text.de
www.atmel.com
www.cio.de
www.deutsche-welle.de
www.digitalradio.de
www.digitalradio-nord.de
www.ndr.de
www.optasportdaten.de
www.sz-content.de

Marc Briele | idw
Weitere Informationen:
http://www.iis.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: DAB Digital NewsService

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Leichtbauteile für die Automobilindustrie schnell und günstig fertigen
16.11.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Kabeleigenschaften schnell und einfach bestimmen
02.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie