Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wohn­haus mit drei "Häu­sern" im Haus

24.06.2015

Als Geld­an­lage für die Zukunft und zum selbst bewoh­nen durch die Kin­der der Baufa­mi­lie oder im Alter selbst ist es ein varia­bles und wun­der­schö­nes, kom­plett ver­putz­tes 3-Häu­s­er­haus.

Hin­ter­grund

Zwei Dop­pel­haus-Hälf­ten und ein wei­te­res Ober­ge­schoß dar­über: Mit dem Kon­zept "Drei Häu­ser in einem" hat sich eine Fami­lie ein Objekt zum Ver­mie­ten geschaf­fen, das in künf­ti­gen Jah­ren auch selbst genutzt wer­den soll.

Natür­lich sollte die­ser Anspruch des per­sön­li­chen Wohn­ge­fühls im Eigen­heim schon von Anfang ver­wirk­licht sein: So ent­stan­den zwei Dop­pel­haus­hälf­ten mit jeweils 2 Kin­der­zim­mern sowie einem wei­te­ren, sepa­ra­ten Ober­ge­schoß.

Kochen, essen und woh­nen fin­det auf ver­tausch­ten Ebe­nen statt. Dadurch lässt sich die Aus­sicht nut­zen und die Pri­vat­sphäre wah­ren. Das Bad wurde mit einem Spa­be­reich groß­zü­gig gestal­tet. Die Böden wur­den in gebürs­te­ter "Ambi­ente Eiche" ver­legt und die Wände mit gebürs­tet mit schwar­zen Flie­sen aus­ge­stat­tet. Für die prak­ti­sche Kom­po­nente sorgt ein Haus­wirt­schafts­raum, für die Ent­span­nung zur jeder Jah­res­zeit wur­den schöne Ter­ras­sen und Bal­kone sowie ein Kamin­ofen ein­ge­baut.

Anfor­de­run­gen

Bau eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses mit drei sepa­ra­ten Wohn­ein­hei­ten
Objekt zur Ver­mie­tung mit Per­spek­tive zur Selbst­nut­zung
Spä­tere Ver­wen­dung als Eigen­heim

Umset­zung

Gerad­li­nige, klare Archi­tek­tur mit bun­ten Fens­ter-Anord­nun­gen
Hoch­wer­tige Aus­stat­tung und Varia­bi­li­tät in allen Berei­chen
Schlüs­sel­fer­tig mit End­rei­ni­gung

Her­aus­for­de­run­gen

Die für ein zunächst ver­mie­te­tes Objekt sehr hohen Ansprü­che in der Aus­stat­tung erfor­der­ten bei allen Betei­lig­ten Bau-Unter­neh­men eine beson­dere Liebe zum Detail.

Ener­gie plus

Jede Wohn­ein­heit ist mit einer eige­nen Aca­lor Direkt­kon­den­sa­ti­ons­wär­me­pumpe aus­ge­stat­tet. Die öko­lo­gi­sche Bau­fritz-Bau­weise und die ent­spre­chende Hei­zungs­tech­nik erfül­len zudem die län­der­spe­zi­fi­schen ener­ge­ti­schen Vor­ga­ben und För­der­richt­li­nien.

Per­spek­ti­ven

Die kluge Raum­auf­tei­lung in drei von­ein­an­der getrenn­ten Ein­hei­ten ermög­licht eine pro­blem­lose Nut­zung des gesam­ten Hau­ses als Mehr­ge­ne­ra­tio­nen-Objekt. Durch die von­ein­an­der getrennte Ener­gie­ver­sor­gung ist auch in die­ser Hin­sicht Unab­hän­gig­keit gewähr­leis­tet.

Bau­fritz Beson­der­hei­ten

Bank- und Bau-Exper­ten beschei­ni­gen Holz­häu­sern einen hohen Wie­der­ver­kaufs­wert. Bau­fritz-Häu­ser sind damit auch für künf­tige Gene­ra­tio­nen äußerst lebens- und loh­nens­wert.

Die varia­ble Bau­fritz-Archi­tek­tur, erlaubt ein ein­fa­ches Erwei­tern des Hau­ses um eine wei­tere Etage. Ein Bei­spiel dafür ist ein ver­steck­ter Tür­stock, der sich bei Bedarf offen legen lässt.

Sämt­li­che Häu­ser von Bau­fritz sind bar­rie­re­frei gebaut.

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25
D-87746 Erkheim

Telefon +49 (0) 8336 - 90 00
Fax: +49 (0) 8336 - 90 02 22
Mail: info@baufritz.de

www.baufritz.de

Lena Laupheimer | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Fassaden, die mitdenken
06.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Beton aus dem 3D-Drucker
04.12.2017 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Im Focus: Successful Mechanical Testing of Nanowires

With innovative experiments, researchers at the Helmholtz-Zentrums Geesthacht and the Technical University Hamburg unravel why tiny metallic structures are extremely strong

Light-weight and simultaneously strong – porous metallic nanomaterials promise interesting applications as, for instance, for future aeroplanes with enhanced...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Papstar entscheidet sich für tisoware

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

Natürliches Radongas – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

08.12.2017 | Biowissenschaften Chemie