Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ökohaus in amerikanischer Holzbauarchitektur

01.03.2018

Dieses individuelle Einfamilienhaus bietet exklusives Wohnvergnügen und gesundes Raumklima dank biologisch wertvoller Naturmaterialien

Amerikanische Holzbauarchitektur


Dieses individuelle American-Dream-Haus bietet exklusives Wohnvergnügen und gesundes Raumklima dank biologisch wertvoller Naturmaterialien

Bereits beim ersten Betrachten dieses American-Dream-Hauses fallen die markante übereinanderliegenden Balkone, die klassischen Sprossenfenster und die verspielten Dachgauben ins Auge. Auf 2,5 Geschossen bietet das Satteldachhaus großzügige Wohnräume, welche mit Veranda und insgesamt drei Balkonen, um einige zusätzliche Quadratmeter Outdoor-Lebensraum erweitert werden können. Durch die neutrale Holzverschalung „Credo“ in reinweiß fügt sich das Objekt, trotz seiner auffallenden Architektur, harmonisch in die Nachbarschaft ein. Die raffinierte Kombination der unterschiedlichen Details, wie Dachgauben, Rundbogenfenstern oder Vordächer, verwandeln den klassischen Baukörper in einen prächtigen amerikanischen Wohntraum. Der überdachte Eingangsbereich empfängt Besucher stilecht und lässt bereits am Eingang erahnen, welch prächtige Wohnlandschaft sich im Inneren des Hauses verbirgt.

Durchgängiges Wohnkonzept

Nach dem Eingangsbereich führt eine doppelflüglige Glastüre in den offen gestalteten Wohn-, Ess-, und Kochbereich. Der repräsentative Kamin neben der Sitzecke wirkt einladend und macht Lust auf gemütliche Winterabende vor knisterndem Kaminfeuer. Das Raumangebot im Erdgeschoss wird durch einen eigenen Raum für Gäste sowie ein Arbeitszimmer abgerundet. Im Obergeschoss finden die privaten Schlafräume der Hausbesitzer ihren Platz. Highlight ist das großzügige Elternschlafzimmer mit direktem Zugang zu Badezimmer und Ankleide. Das Badezimmer besticht mit einer freistehenden Badewanne, von der man herrliche Ausblicke in die umliegenden Baumkronen genießt. Für die beiden nebeneinander liegenden Kinderzimmer wurde ein eigenes Badezimmer im Grundriss ergänzt. Im Dachgeschoss verwöhnen zwei Dachgauben mit romantischen Rundbogenfenstern samt Sprossen den Raum mit herrlich viel Tageslicht – der perfekte Ort für ein Büro, einen Yogaraum oder ein eigenes Atelier. Und auch hier zaubert ein Balkon, wie auf jeder Ebenen des Hauses, einen wunderbaren Entspannungsplatz für warme Sommertage.

Energie und Nachhaltigkeit

Auch aus energetischer Sicht kann sich dieses Haus sehen lassen: Während ein Gas-Brennwertkessel und eine Solaranlage die Grundversorgung gewährleisten, kann zusätzlich mit Holz geheizt werden. Während die Fußbodenheizung für angenehme Strahlungswärme sorgt, bereichert das Kaminfeuer zusätzlich mit heimeliger Wohlfühlamtomsphäre der amerikanischen Art.  

Unterstützend auf das Wohlbefinden der Bewohner wirkt sich das natürliche Raumklima aus, welches ein wesentlicher Vorteil der konsequent biologischen Bauweise von Baufritz ist. Für dieses besondere Wohngefühl sorgt unter anderem die ausschließliche Verwendung natürlicher und streng schadstoffgeprüfter Baustoffe. Ein Großteil dieser Natur-Baustoffe lässt sich übrigens am Ende der Nutzungsphase (weit über 100 Jahre) rückstandslos in den Naturkreislauf zurückführen! Alle anderen Materialien werden im Recycling-Verfahren wiederverwendet. Gut für den Klimaschutz und CO2- Ausstoß – gut für uns Menschen!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.baufritz.de

LEONIE DEMLER
Marketing

Bau-Fritz GmbH & Co. KG,
seit 1896
Alpenweg 25
D-87746 Erkheim

Tel. +49 (0) 8336 - 900-209
Fax +49 (0) 8336 - 900-222
leonie.demler@baufritz.de

Leonie Demler | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Anhang:
Datenblatt Hirt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht BAUFRITZ-Musterhaus - Tradition im hier und jetzt: Heimat 4.0
07.05.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Gute Raumakustik in Arbeitsumgebungen: Konzentrierter arbeiten im Büro
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Algorithmen für die Leberchirurgie – weltweit sicherer operieren

Die Leber durchlaufen vier komplex verwobene Gefäßsysteme. Die chirurgische Entfernung von Tumoren ist daher oft eine schwierige Aufgabe. Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit besser planbar und sicherer.

Jährlich erkranken weltweit 750.000 Menschen neu an Leberkrebs, viele weitere entwickeln Lebermetastasen aufgrund anderer Krebserkrankungen. Ein chirurgischer...

Im Focus: Positronen leuchten besser

Leuchtstoffe werden schon lange benutzt, im Alltag zum Beispiel im Bildschirm von Fernsehgeräten oder in PC-Monitoren, in der Wissenschaft zum Untersuchen von Plasmen, Teilchen- oder Antiteilchenstrahlen. Gleich ob Teilchen oder Antiteilchen – treffen sie auf einen Leuchtstoff auf, regen sie ihn zum Lumineszieren an. Unbekannt war jedoch bisher, dass die Lichtausbeute mit Elektronen wesentlich niedriger ist als mit Positronen, ihren Antiteilchen. Dies hat Dr. Eve Stenson im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald jetzt beim Vorbereiten von Experimenten mit Materie-Antimaterie-Plasmen entdeckt.

„Wäre Antimaterie nicht so schwierig herzustellen, könnte man auf eine Ära hochleuchtender Niederspannungs-Displays hoffen, in der die Leuchtschirme nicht von...

Im Focus: Erklärung für rätselhafte Quantenoszillationen gefunden

Sogenannte Quanten-Vielteilchen-„Scars“ lassen Quantensysteme länger außerhalb des Gleichgewichtszustandes verweilen. Studie wurde in Nature Physics veröffentlicht

Forschern der Harvard Universität und des MIT war es vor kurzem gelungen, eine Rekordzahl von 53 Atomen einzufangen und ihren Quantenzustand einzeln zu...

Im Focus: Explanation for puzzling quantum oscillations has been found

So-called quantum many-body scars allow quantum systems to stay out of equilibrium much longer, explaining experiment | Study published in Nature Physics

Recently, researchers from Harvard and MIT succeeded in trapping a record 53 atoms and individually controlling their quantum state, realizing what is called a...

Im Focus: Verschränkte Atome leuchten im Gleichklang

Einem Team um Experimentalphysiker Rainer Blatt ist es gelungen, die Quantenverschränkung zweier räumlich getrennter Atome durch die Beobachtung ihrer Lichtemission zu charakterisieren. Dieses grundlegende Experiment könnte zur Entwicklung hochempfindlicher optischer Gradiometer zur präzisen Bestimmung des Schwerefelds oder des Erdmagnetfelds führen.

Das Zeitalter der Quantentechnologie ist längst eingeläutet. In der jahrzehntelangen Erforschung der Quantenwelt wurden Methoden entwickelt, die es heute...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Visual-Computing an Bord der MS Wissenschaft

17.05.2018 | Veranstaltungen

Tagung »Anlagenbau und -betrieb der Zukunft«

17.05.2018 | Veranstaltungen

Zukunftsweisende Forschung und intelligente Technologien – Tag der offenen Tür am Bremer DFKI

14.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Algorithmen für die Leberchirurgie – weltweit sicherer operieren

17.05.2018 | Medizintechnik

Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Stahl und Spinnenseide

17.05.2018 | Materialwissenschaften

Begründerin lebenslanger Beziehungen ist ein schlauer Parasit - Misteln leben energiesparend

17.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics