Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Null-Emmissions-Gebäude rechnen sich

25.08.2010
Sie schützen nicht nur das Klima, sondern lohnen sich langfristig für jeden Gebäude-Betreiber

Alle reden von der guten Energiebilanz eines Hauses – doch was bedeutet das eigentlich konkret? Idealerweise mit dem neuen Objekt mehr Energie zu produzieren, als verbraucht wird. So geschehen im Null-Emissions-Firmengebäude des Unternehmens „Zirkelbach Bad.Heizung.Solar GmbH“.



Angrenzend an eine bestehende Lagerhalle entstand ein Ausstellungs-Gebäude, das keine Energie verbraucht, sondern liefert. Möglich ist das durch den Einsatz von regenerativen Energien: Die Kombination aus Erdkollektoren und Wärmepumpe wird ergänzt durch Sonnenkollektoren und einer Photovoltaikanlage. Die Erdkollektoren wurden drei Meter tief in den Boden eingebracht und erwärmen das Gebäude nach Bedarf. Mit den Sonnenkollektoren wird die Heizung unterstützt und zusätzliche Wärme gewonnen; mit der Photovoltaikanlage wird Strom erzeugt. Dieser wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist und zu einem über Jahrzehnte festgelegten Preis vergütet. Zudem werden Anschaffungen zur Nutzung von erneuerbaren Energien vom Staat aktuell noch bezuschusst, weshalb es nicht Wenige als Wertanlage betrachten. Es rechnet sich - nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Gebäude-Betreiber!

Bei der Wahl des Bau-Unternehmens fiel die Entscheidung auf den ökologischen Holzhaushersteller Baufritz. „Als langjähriger Partner der Firma Baufritz war uns die Bauweise bestens bekannt und damit fiel uns die Entscheidung extrem leicht“, so der Geschäftsführer Thomas Zirkelbach.

Denn eine äußerst wichtige Rolle für die Energiebilanz eines Gebäudes spielt neben dem Heizsystem die Hülle. Viele Wärmeverluste könnend durch Dichtheit und die richtige Dämmung verhindert werden. Durch einen niedrigen U-Wert wird der Wärmeverlust im Winter gering gehalten und im Sommer verhindert die Dämmung eine Überhitzung der Räume. Ergänzt durch einen ausgewählten, nachhaltigen Materialeinsatz, ausgeklügelte Konstruktionsideen und dem standardisierten Einsatz von 3fach verglasten Fenstern ist heute schon die Zukunft für klimaschützenden Neubau geschaffen.

Das Gebäude wurde auch von übergeordneter Stelle beachtet: Experten vom Bayerischen Landesamt für Umweltschutz nutzten dieses Projekt für Forschungszwecke und drehten dazu sogar einen Dokumentationsfilm.

Julia Albrecht | Bau-Fritz
Weitere Informationen:
http://www.baufritz.com/?dom=w_ir-de
http://www.baufritz-objektbau.de
http://www.zirkelbach-haustechnik.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Großprojekte: Auf den Start kommt es an - Projekt zur Optimierung komplexer Bauvorhaben gestartet
03.02.2017 | Technische Universität Braunschweig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie