Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das gesunde Haus!

01.06.2004
Gesund zu wohnen und zu leben, sich in seiner Wohnung wohl zu fühlen, nimmt für immer mehr Menschen einen immer höheren Stellenwert ein. Grund dafür ist auch die ständig steigende Zahl an Allergien und Umweltkrankheiten, teils verursacht durch Wohngifte und belastende Strahlen, die das Immunsystem und den empfindlichen Organismus schwächen. Wie kann man dies ausschließen?

Bereits bei der Wahl des Grundstücks und Standort des zukünftigen Hauses können spätere Belastungen z.B. durch Erdstrahlen, Wasseradern oder Elektrosmog vermieden bzw. stark reduziert werden. Eine speziell auf Belastungsfaktoren abgestimmte Hausplanung führt später zu spürbar besserem Wohnklima. Mittels Elektrosmog- oder auch Raumluftmessungen hat man als Bauherr die Gewissheit, in einem wohngesunden Haus zu leben. Bei den VOLL-WERT-HÄUSERN des Holzhaus-Spezialisten BAUFRITZ erhält der Bauinteressent fundierte Informationen und Beratung über mögliche gesundheitliche Wohnraumbelastungen. Bereits bei der Planung des Hauses werden diese Faktoren berücksichtigt. Auch die verwendeten Baumaterialien unterliegen hier einer strengen Qualitäts- und Schadstoffkontrolle. So besteht die Wärmedämmung des gesamten VOLL-WERT-HAUSESE aus baubiologisch wertvollen, naturbelassenen Hobelspänen (von „ÖKO-TEST“ empfohlen). Auf die altchinesischen Weisheiten des „Feng Shui“ fließen auf Wunsch bei der Planung mit ein. Somit profitieren die Bewohner langfristig auch von der positiven Energie und Ausstrahlung ihres Hauses.

Gesundheitsbewussten Häuslebauern bietet die Firma BAUFRITZ eine weitere baubiologische Innovation: Die einzigartige Schutzplatte zur Reduzierung von Elektrosmog im Haus. Mit dieser Weltneuheit begegnet BAUFRITZ heute schon der neuen Form von Umweltverschmutzung durch technische Strahlen und Felder (z.B. Starkstrommasten, Freileitungen, Sendemasten etc.).

| Baufritz GmbH & Co. KG, seit 189
Weitere Informationen:
http://www.baufritz.com/?dom=w_ir-de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Innovatives Hybridsystem in der Gebäudetechnik
15.12.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Fassaden, die mitdenken
06.12.2017 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik