Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energie-Ressourcen effizienter nutzen

17.05.2011
Forscher der Bauhaus-Universität Weimar stellen Studienergebnisse zur Steigerung der Energieeffizienz im Bestandsbau vor

Wissenschaftler der Fakultät Bauingenieurwesen an der Bauhaus-Universität Weimar präsentieren am 23. Mai 2011 gemeinsam mit der Fachhochschule Nordhausen im „Alten Heizwerk Erfurt“ die Ergebnisse der Forschungsstudie „Handlungsoptionen zur Steigerung der Energieeffizienz im Bestandsbau in Thüringen“.

Globale Erwärmung und zunehmende Abhängigkeit durch Energieimporte verlangen nach neuen, effizienten Wegen des rationellen Umgangs mit Ressourcen, um den zukünftigen Energiebedarf nachhaltig zu sichern. Dabei sind energiegerechte Stadt- und Gebäudeplanung wesentliche Komponenten, denn diese helfen, flexible, langfristig sichere und ökonomisch wie ökologisch effiziente Strukturen zur Deckung des Energiebedarfs aufzubauen.

Die von der Thüringer Energie- und GreenTech-Argentur (ThEGA) in Auftrag gegebene Studie hatte zum Ziel, verallgemeinerungswürdige Erkenntnisse zur methodischen Vorgehensweise beim Aufbau energieeffizienter Strukturen in Thüringen zu finden. Sie wurde von Wissenschaftlern der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar im Zeitraum von Oktober 2010 bis März 2011 durchgeführt.

Die Ergebnisse der Studie gliedern sich in sechs Teilbereiche und werden im Rahmen der Veranstaltung detailiert vorgestellt. An die Bestandsaufnahme im ersten Teil schloss sich die Einordnung verschiedener Thüringer Städte und Gemeinden hinsichtlich ihres Stadtraumtyps an. Nach dieser Vorarbeit erfolgte die konkrete Planung am Beispiel der Stadt Weimar. Im Ergebnis wurden Potenziale zur Energieeinsparung, zur rationellen Energieversorgung und zur Substitution durch erneuerbare Energien identifiziert sowie energetisch und monetär bewertet. Als weiteres wichtiges Ergebnis entstand ein „Kommunaler Energieausweis“ in Form von Energieflussdiagrammen für die Stadt Weimar. Ergänzt wurde dieser Ausweis durch ein Szenario für das Jahr 2020. Schlussfolgernd wurden erste Handlungsempfehlungen und Strategien zum energetischen Stadtumbau formuliert, welche auf andere Städte übertragbar sind.

An gleicher Stelle wird das Anfang des Jahres an der Bauhaus-Universität Weimar gegründete Forschungs- und Kooperationsnetzwerk für energieeffiziente, nachhaltige Gebäude in Thüringen (enag) vorgestellt. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, Thüringer Wissenschaftler und Unternehmer im Bereich der Forschung & Entwicklung stärker zu vernetzen.

Weitere Informationen: www.thega.de/fileadmin/thega/pdf/Programm_BauArt_Heizwerk.pdf

Vorstellung der Ergebnisse der Forschungsstudie „Handlungsoptionen zur Steigerung der Energieeffizienz im Bestandsbau in Thüringen“
Datum: 23. Mai 2011
Uhrzeit: 14 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort: Altes Heizwerk Erfurt, Maximilian-Welsch-Str. 6 nahe beim Theater Erfurt
Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um Anmeldung bis zum 18. Mai 2011 unter www.thega.de/bauart gebeten.
Kontakt:
Dr. Manfred Hanfler
Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Bauingenieurwesen, Professur Abfallwirtschaft
Tel.: +49 (0) 36 43/58 32 87
E-Mail: manfred.hanfler@uni-weimar.de
Dr.-Ing. Dirk Daube
Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Bauingenieurwesen, Professur Betriebswirtschaftslehre im Bauwesen
Tel.: +49 (0) 36 43/58 43 80
E-Mail: dirk.daube@uni-weimar.de
Bei Rückfragen steht Ihnen auch Claudia Goldammer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Fakultät Bauingenieurwesen, telefonisch unter +49 (0) 36 43/58 11 93 oder per E-Mail unter claudia.goldammer@uni-weimar.de gern zur Verfügung.

Claudia Weinreich | Bauhaus-Universität Weimar
Weitere Informationen:
http://www.uni-weimar.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Designhaus Griffen - luxuriöses Wohnen in Verbindung mit gesundem Wohnkomfort
26.08.2015 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Digitales Bauen noch Zukunftsmusik
06.08.2015 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter für unterbrechungsfreie Stromversorgungen

Bauteile aus Siliziumkarbid ermöglichen Wirkungsgrad von 98,7 Prozent

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben einen hochkompakten und -effizienten Wechselrichter für die unterbrechungsfreie...

Im Focus: Fraunhofer ISE Develops Highly Compact Inverter for Uninterruptible Power Supplies

Silicon Carbide Components Enable Efficiency of 98.7 percent

Researchers at the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE have developed a highly compact and efficient inverter for use in uninterruptible power...

Im Focus: Auffädelung von Nanodiamanten

Kohlenstoffkäfige polymerisieren in Kohlenstoffnanoröhren zu einer linearen nanodiamantenartigen Kette

Im Innenraum von Kohlenstoffnanoröhren gezielt ein lineares Polymer aus nanodiamantenartigen Bausteinen zu gewinnen – das gelang Forschern aus Japan,...

Im Focus: Gassensoren warnen vor Schwelbränden

Rauchmelder sind allgegenwärtig. Dennoch geht die Zahl der Brandopfer jährlich in die Tausende. Brandgasmelder, die auf Kohlenstoffmonoxid und Stickoxide reagieren, entdecken Brände im Frühstadium. Durch ein neues Messprinzip von Fraunhofer-Forschern werden die teuren Sensoren nun kostengünstig und damit bereit für den Massenmarkt.

Die Sterne funkeln am Himmel, die Bewohner des Hauses schlummern in ihren Betten. Soweit nichts Besonderes, doch in dieser Nacht steht ihr Leben auf dem Spiel:...

Im Focus: How wind sculpted Earth's largest dust deposit

China's Loess Plateau was formed by wind alternately depositing dust or removing dust over the last 2.6 million years, according to a new report from University of Arizona geoscientists. The study is the first to explain how the steep-fronted plateau formed.

China's Loess Plateau was formed by wind alternately depositing dust or removing dust over the last 2.6 million years, according to a new report from...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Thermodynamik-Kolloquium 2015

03.09.2015 | Veranstaltungen

Beratungsbedarf im Fall von Datenverlust bei mobilen Datenträgern steigt

03.09.2015 | Veranstaltungen

10. LogistikTag Berlin Brandenburg am 10. September 2015 mit dem Schwerpunktthema „Entsorgung“

02.09.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Thermodynamik-Kolloquium 2015

03.09.2015 | Veranstaltungsnachrichten

Elektrischer Kreislauf aus Gel repariert sich selbst

03.09.2015 | Innovative Produkte

Ultradünnes Glas von SCHOTT in der Halbleiter- und Elektronikindustrie im Einsatz

03.09.2015 | Messenachrichten