Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Drohnen werden Baumeister im Katastrophenfall

19.02.2016

Neues 3D-Print-System scannt Umgebung und errichtet ganze Gebäude

Forscher der University of Bath http://bath.ac.uk  entwickeln derzeit den ersten fliegenden Roboter, der im Fall einer Naturkatastrophe alte Gebäude prüfen und sichern sowie neue Gebäude errichten kann - und zwar noch bevor die Rettungskräfte am Unfallort eingetroffen sind.


Spezialdrohne: Sie kann im Schwarm ganze Gebäude errichten (Foto: bath.ac.uk)

Schneller Aufbau garantiert

Drohnen werden hierzu mit einem Baufertigungssystem ausgerüstet, um in Katastrophengebieten 3D-Print-Strukturen von Räumen, Unterständen und Gebäuden anzufertigen.

Die Drohnen scannen und modellieren die Landschaft und entwickeln daraus ein Design für temporäre Unterkünfte und drucken diese auch vor Ort. Das könnte Menschen in Not rasch einen Platz zum Leben geben.

Die neue Bautechnologie namens "Additive Building Manufacturing" (ABM) erlaubt es, in extrem schneller Zeit Gebäudeteile oder ganze Gebäude mit der 3D-Printtechnik zu bauen - und das mit reduziertem Material- und Transportaufwand.

Um dieses System im Katastrophenfall zu nutzen, versucht das Forscherteam, das erste ABM-System zu entwickeln, welches aus einem Schwarm fliegender Roboter besteht und autonom Gebäude prüft und aufbaut.

Miniaturisierung als Maßgabe

Um die gesteckten Ziele zu erreichen, plant das Forscherteam ABM zu miniaturisieren, um es auch für kleine Drohnen geeignet zu machen.

Das würde es den fliegenden Robotern ermöglichen, wie fliegende Minifabriken zu agieren und Unterkünfte aus dem Boden zu stampfen.

"Es ist spannend, bei einem Projekt mitzuforschen, bei dem das Bauen und das Material so leicht sein soll und so effizient, dass es von kleinen fliegenden Drohnen durchgeführt werden kann", verdeutlicht Forscher Chris Williams abschließend.

Christian Sec | pressetext.redaktion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Großprojekte: Auf den Start kommt es an - Projekt zur Optimierung komplexer Bauvorhaben gestartet
03.02.2017 | Technische Universität Braunschweig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie