Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energie-Sparer "entdecken" das Dach

27.10.2005


Jetzt geht’s schlecht gedämmten Dächern an den Kragen... / Bei Dachdämmung die Eindeckung prüfen / 30 Jahre Garantie auf Ziegel und Dachsteine



Nach Heizung, Fassade und Fenster rückt das Dach in den Blickpunkt der Modernisierer. In den 60er und 70er Jahren wurden extrem viele Siedlungshäuser und Eigenheime gebaut, aber zum Dach hin wenig gedämmt. Auf Dachpfannen gaben Hersteller damals bis zu 30 Jahre Garantie. Diese Häuser sind darum jetzt ohnehin zur Überprüfung "dran". Wichtigste Frage: Ist das Dach noch dicht? "Die neue Wärmedämmung verliert ihre Wirkung, wenn sie feucht wird," warnt Oliver Kortendieck, Anwendungstechniker der Dachziegelwerke Nelskamp (Schermbeck).

... mehr zu:
»Dach »Energiesparen »Fassade »Ziegel


20 Prozent und mehr Wärme eines Hauses gehen über das Dach verloren. Und mit dem "Energiepass", der ab 2006 europaweit vorgeschrieben ist, bekommt die "fünfte Fassade" dadurch automatisch eine besondere Bedeutung.

Gedämmt werden kann auf oder zwischen den Sparren mit unterschiedlichen Materialien - von Mineral- und Kunststoffen bis zu ökologischen Fasern, zum Beispiel aus Hanf. In jedem Fall sollte jedoch auch gleich die Eindeckung überprüft werden. Ist sie beschädigt, kann auch die beste und teuerste Dämmung nicht richtig "funktionieren".

Wirtschaftlich und lange "wie neu"

Die Hersteller von Eindeckungsmaterialien bieten ein breites Spektrum an Modellen und Farben. Mit 30 Jahren Garantie - bei Nelskamp sowohl auf Dachsteine als auch auf Ziegel. Besonders wirtschaftlich und problemlos in der Handhabung sind Großflächenziegel. Der "Nibra DS 5" ist mit einem Quadratmeterbedarf von nur ca. sechs Stück derzeit größter Ton-Ziegel der Welt. Das spart Material und die Verlege-Zeit verkürzt sich deutlich - auch durch das passende Zubehör.

Eine Alternative zum klassischen Ziegel aus Ton sind Beton-Dachsteine der "neuen Generation". Unschöne Algen und Flechten oder grau gewordene Pfannen sind längst passé. Die neuen, farbbeständigen "Longlife"-Oberflächen bleiben dauerhaft sauber. Sie haben mit ihren Vorgängern aus den fünfziger und sechziger Jahren, außer den natürlichen Rohstoffen, nicht mehr viel gemeinsam. Dabei funktioniert die neue Oberflächen-Technologie denkbar einfach: "Eine extrem glatte und porenarme Mikrobetonschicht verhindert, dass sich Verschmutzungen ablagern," erklärt Oliver Kortendieck. Regen perlt außerdem nicht in Tropfen ab, sondern spült auf der gesamten Fläche Staubteilchen herunter. So sieht das Dach jahrelang neu aus - wie frisch gedeckt.

Rückfragen beantwortet gern
pr nord corporate communications
Katrin Blume
Tel.: 0531 / 7 01 01-0 / Fax: -50
E-Mail: k.blume@pr-nord.de

Dachziegelwerke Nelskamp GmbH
Korni Ufermann
Tel.: 02853 / 91 30-0

Korni Ufermann | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nelskamp.de

Weitere Berichte zu: Dach Energiesparen Fassade Ziegel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Additive Fertigung: Bauteile völlig neu denken
02.12.2016 | Hochschule Landshut

nachricht Kombination von Isolierung und thermischer Masse
01.12.2016 | Fraunhofer Institute for Chemical Technology ICT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie