Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bauen mit Holz - behaglich, zeitgemäß und dauerhaft

27.09.2004


Kolloquium zu neuen internationalen Normen in vier Städten - 10. Auflage des Holzbau-Taschenbuchs erschienen



Mit dem Baustoff Holz hat alles Bauen begonnen. In unserer Zeit ist er Synonym für ressourcensparendes, umweltgerechtes und nachhaltiges Bauen. Traditionelle Planung steht deswegen heute neben modernen und innovativen Konstruktionsideen. Neue Erkenntnisse aus Forschung und technischer Entwicklung im Holzbau flossen daher in eine neue, im August 2004 erschienene DIN 1052 ein, die in einer Vier-Städte-Tournee Mitte Oktober vorgestellt werden soll. Gleichzeitig erschien das von Holzbaufachmann und TU-Professor Claus Scheer herausgegebene Holzbautaschenbuch in seiner 10., neu überarbeiteten Auflage.

... mehr zu:
»Holz »Holzbau


Die neue Norm entspricht europäischen Regelwerken und Sicherheitskonzepten. Mitte Oktober wird in vier deutschen Städten - in Dresden, Hamburg, Deggendorf und Berlin - das Kolloquium "Bemessung im Holzbau" stattfinden, auf dem die neuen Normen den Fachleuten vorgestellt und mit ihnen diskutiert werden sollen. Organisiert wird das Kolloquium von Professor Claus Scheer, ehemaliger Leiter des Fachgebiets Baukonstruktionen/Holz- und Mauerwerksbau der TU Berlin und dem Berliner Architektur- und Technik-Verlag Ernst & Sohn.

Es referieren:

Prof. Dipl.-Ing. Claus Scheer, Technische Universität Berlin
Dr.-Ing. Mandy Peter, Technische Universität Berlin
Dipl.-Ing. Stefan Stöhr, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Berlin
Prof. Dr.-Ing. Kai Haase, Fachhochschule Deggendorf
Dipl.-Ing. Peter Bertsche, Bertsche-System GmbH Prackenbach
Prof. Dr.-Ing. Peer Haller, Technische Universität Dresden
Prof. Dr. Arno Frühwald, Universität Hamburg

Veranstaltungstermine und -orte:

11. Oktober 2004
Technische Universität Dresden, Beyer-Bau, Hörsaal 118,
George-Bähr-Straße 1, 01069 Dresden

12. Oktober 2004
Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, Großer Hörsaal,
Leuschnerstraße 91, 21031 Hamburg

14. Oktober 2004
Fachhochschule Deggendorf, Raum B 004,
Edlmairstraße 6 + 8, 94469 Deggendorf

15. Oktober 2004
Technische Universität Berlin, Gebäude 13 b, Hörsaal A,
Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin

Das Erscheinen der neuen DIN 1052 war auch Anlass, die 10. Auflage des "Holzbau-Taschenbuches" herauszugeben, das auf dem Kolloquium ebenfalls vorgestellt wird. Es erscheint bereits seit 1943 und dient sowohl Architekten und Bauingenieuren als auch Lehrenden und Studierenden als praktischer Leitfaden für die Anwendung der vielfältigen Möglichkeiten von Holz. Die dreibändige Neuauflage ist unterteilt in "Grundlagen des Bauens mit Holz", "Bemessungsbeispiele nach DIN 1052" und "Konstruktionsarten im Holzbau". Bemessungsbeispiele führen die Anwender in die wesentlichen Neuerungen und Berechnungsvorschriften der neuen Norm ein. Der Hauptteil enthält Berechnungsbeispiele zu den vier Themengebieten Stäbe und Stabwerke, Verbindungen und Anschlüsse, Holzkonstruktionen sowie Bemessung für den Brandfall. Autoren sind Prof. Dipl.-Ing. Claus Scheer, der das Holzbautaschenbuch bereits seit der 7. Auflage mitherausgibt, Dr.-Ing. Mandy Peter, Lehrbeauftragte für die Fächer "Baukonstruktionen" und "Ingenieurholzbau" an der TU Berlin und Dipl.-Ing. Stefan Stöhr von der Fachgruppe "Ingenieurbau" der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM).

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Prof. Dipl.-Ing. Claus Scheer, Technische Universität Berlin, Institut für Bauingenieurwesen, Fachgebiet Baukonstruktionen, E-Mail: scheer@bauko.bv.tu-berlin.de, Tel.: 030-314 / 72166 oder Janette Schweizer, Verlag Ernst & Sohn, Bühringstraße 10, 13086 Berlin, E-Mail: info@ernst-und-sohn.de, Tel.: 030 / 47031-292

Ramona Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-berlin.de

Weitere Berichte zu: Holz Holzbau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht EU-Forschungsprojekt INNOVIP: Neue Technologien für langlebige und kostengünstige Vakuumdämmplatten
22.02.2017 | Bayerische Forschungsallianz GmbH

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie