Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NRW ist mit 34 Solarsiedlungen europäischer Spitzenreiter beim Bauen mit der Sonne

17.09.2004

NRW-Städtebauminister Dr. Michael Vesper hat heute in Düsseldorf eine positive Zwischenbilanz des Projektes “50 Solarsiedlungen in NRW³ gezogen. “Solares Bauen ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Das Land Nordrhein-Westfalen ist dabei europäischer Spitzenreiter³, erklärte Vesper vor über 400 Teilnehmern der 3. Fachtagung “Solares Bauen in Neubau und Bestand³. Der Aufruf des Landes, 50 Solarsiedlungen in Nordrhein-Westfalen zu bauen, hat seit dem Start zu 34 konkreten Projekten geführt. Dabei ist es ist gelungen, das solare Bauen für einzelne Gebäude und vor allem im Siedlungsbau zu etablieren. Von den rund 1.400 fertigen Wohneinheiten sind 80 Prozent ältere Bauten, die energetisch hervorragend saniert wurden.

Zwölf Siedlungen sind fertig und bereits bezogen ­ jeweils eine in Aachen und Bielefeld, zwei in Gelsenkirchen, fünf in Köln und je eine in Lüdinghausen, Rheda-Wiedenbrück sowie in Steinfurt-Borghorst. Weitere elf Projekte sind im Bau. Ebenso viele befinden sich in der konkreten Planung, eine davon im Medienhafen in Düsseldorf. Vesper: “Das Projekt ’50 Solarsiedlungen NRW¹ ist in Europa einzigartig. Das wurde auch bei der Weltkonferenz für erneuerbare Energien, der renewables 2004 im Juni in Bonn deutlich, wo sich Besucher aus aller Welt begeistert über diese Entwicklung äußerten. Seit der letzten Fachtagung vor zwei Jahren sind weitere sieben Siedlungen neu bezogen worden, also ein stetiger Fortschritt. Besonders beeindruckend sind die Vielfalt der Bauausführungen und die gute Zusammenarbeit der Planer, Architekten, Handwerker und der Wohnungsbaugesellschaften.³

An einigen Beispielen machte der Städtebauminister deutlich, welches Potenzial im solaren Bauen in NRW steckt. Es ist bezahlbar: In Gelsenkirchen-Bismarck kosteten die Häuser schlüsselfertig zwischen 167.000 und 235.000 Euro. Es ist offen für alle Bürger: In Bielefeld wurden über 20 von 66 Wohneinheiten als sozialer Wohnungsbau gebaut. Es ist energetisch vorbildlich: In Köln-Bilderstöckchen konnten die CO2-Emissionen um 90 Prozent reduziert werden.

“Die Menschen in den Solarsiedlungen lässt die derzeitige Diskussion um überhöhte Energiepreise kalt. Die Häuser oder Wohnungen in den Siedlungen verbrauchen nur noch einen Bruchteil der Energie, die konventionell gebaute Häuser verschlingen. Wir verwirklichen hier die Vision vom Solarkraftwerk im eigenen Haus³, erklärte Minister Vesper.

Das Projekt “50 Solarsiedlungen in NRW³ koordiniert die Landesinitiative Zukunftsenergien NRW (LZE) im Auftrag der Düsseldorfer Ministerien für Städtebau und Wohnen, des Energie- und des Wissenschaftsministeriums.

Weitere Informationen:

Andreas Gries
Landesinitiative Zukunftsenergien NRW
c/o Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport
Elisabethstr. 5 - 11, 40217 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 38 43 - 531
Fax: (02 11) 38 43 - 637

Martin Wiedermeier | Landesini. Zukunftsenergien NRW
Weitere Informationen:
http://www.50-solarsiedlungen.de
http://www.energieland.nrw.de

Weitere Berichte zu: Solarsiedlung Städtebau Zukunftsenergien

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Bäume mit Grasflächen mildern Sommerhitze
23.04.2018 | Technische Universität München

nachricht Ökologischer Anbau: Tradition und Moderne perfekt vereint
28.03.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics