Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hautnah und Sinnlich - Farben im Focus der Hildesheimer Tagung "Auffällig/Unauffällig"

31.08.2004


Farbe ist Lebenselexier, Farbe begleitet den Menschen auffällig wie unauffällig in jeder Lebenssituation. In Hildesheim treffen sich vom 14. bis 17. Oktober mehr als 200 Farbexperten aus den Bereichen Design, Marketing, Produktion, Architektur, Ernährung oder Wissenschaft und Technik an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen. Die HAWK-Fakultät Gestaltung mit ihrer Studienrichtung Farb-Desgin ist Gastgeber der "Farbinfo 2004" des Deutschen Farbenzentrums e.V.



Unter dem Titel "Auffällig/Unauffällig" werden in Hildesheim, Kaiserstraße 43, rund 34 Vortragsveranstaltungen angeboten, die in thematische Segmente gegliedert sind. Die einzelnen Segmente sind auch für ein breites Publikum öffentlich.

... mehr zu:
»Farbe


Die Themen sind hautnah, wie beispielsweise der Vortrag von Jutta Lindemann:
"Kein Happy End für Rotkäppchen? Zwischen Modediktat und Persönlichkeit - Farbe in der Kleidung".


Björn Stüwe spricht über:
"Kultfarben - von Riten, Fetischen und Tabus"
oder Renate Weber über :
"Begegnungen - Autofarben im Wandel"
und Lori Hersberger analysiert:
"Der Einfluss neuer Farbstoffe und Pigmente",
Margit Vollmert stellt ihre Untersuchungen vor:
"Farben im Sozialbereich".
Farbe geht auch durch den Magen. So weiß Alena Thumm:
"Farben zum Naschen - wie Coloraturen schmecken".

Um anschauliche Theorie geht es bei "Farbige Berührungspunkte - Sinnlichkeit" (Corinna Janssen), der "Systematik von Fühlen und Sehen" (Timo Rieke) oder "Die falschen Farben - wenn Botschaften lügen" (Marc Diefenbach).

Das Programm wird durch Kolloquien, Gesprächskreise und Diskussionsrunden ergänzt.

Auch der diesjährige Wettbewerb des Deutschen Farbenzentrums e.V. wird in Hildesheim entschieden und präsentiert. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich in besonders gelungener Weise den gestalterischen und/oder konzeptionellen Problemen der Farbgebung in den freien oder angewandten Künsten gewidmet haben.

Eingeladen sind Absolventen und Diplomanden aus den Gebieten der Kunst, Architektur und des Designs, die 2003 oder 2004 ihre Prüfung abgelegt haben. Die Teilnehmer-Arbeiten werden auf der Farbinfo präsentiert.

Wer sich für ein Themensegment mit drei Vorträgen interessiert, muss sich nicht anmelden und zahlt 15 Euro vor Ort. Die Teilnahme an der kompletten Tagung kostet 235 Euro für Nichtmitglieder, 170 Euro für Mitglieder des Deutschen Farbenzentrums. Studierende bezahlen 50 Euro. Wer die komplette Tagung besuchen möchte, sollte sich anmelden:

Deutsches Farbenzentrum e. V
c/o Bauhaus Universität Weimar
Fakultät Gestaltung
Prof. Dr. Karl Schawelka
D-99421 Weimar
Tel.: 03643/581182
Fax 03643/581182
E-Mail vorstand@deutsches-farbenzentrum.de

oder

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Z.Hd. Frau Martina Peschel
Fakultät Gestaltung
Kaiserstr. 43
31134 Hildesheim
Tel.: 05121-881-301
Fax: 05121-881-366
E-Mail gestaltung@hawk-hhg.de

Sabine zu Klampen | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-holzminden.de
http://www.deutsches-farbenzentrum.de

Weitere Berichte zu: Farbe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht EU-Forschungsprojekt INNOVIP: Neue Technologien für langlebige und kostengünstige Vakuumdämmplatten
22.02.2017 | Bayerische Forschungsallianz GmbH

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik