Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Verfahren zur Raumklimatisierung und Wasseraufbereitung

30.07.2003


Der erste Watergy-Prototyp wird als Auftriebsturm mit innen liegendem Kühlschacht in Kombination mit einem Standardgewächshaus konzipiert
Abb.: TU Berlin


Ein an der Fakultät Architektur Umwelt Gesellschaft der Technischen Universität Berlin laufendes EU-Forschungsprojekt behandelt ein neues Feuchtluft-Solarkollektorsystem zur Raumklimatisierung, Wärmeenergiegewinnung und Wasseraufbereitung. Das Projekt, das eine Forschungsgruppe um Prof. Claus Steffan am Fachgebiet Gebäudetechnik und Entwerfen seit April 2003 bearbeitet, wird über das 5. Rahmenprogramm der Europäischen Union im Bereich Umwelt, Energie und Nachhaltige Entwicklung gefördert. Die Fördersumme beträgt 2,3 Millionen Euro.


Im Mittelpunkt steht ein geschlossenes Gewächshaussystem mit internem Luftkreislauf. Warmfeuchte Gewächshausluft wird durch zusätzliche Anlagenteile weiter erwärmt und befeuchtet, um eine höhere Energiedichte und sinnvolle Temperaturen für die in dem System vorgesehene Wärmespeicherung zu erreichen. Der durch die Lufterwärmung entstehende Auftrieb und die anschließende, in einem Kühlschacht erzwungene Abwärtsbewegung der Luft generieren eine Kreislaufströmung, die an die Stelle von künstlichen, energieaufwendigen Ventilationsverfahren treten soll. Der bei Luftabkühlung eintretende Kondensationsprozess begünstigt die Überführung von Wärme in den Speicher. Der bei diesem Prozess ablaufende Destillationsvorgang kann ohne zusätzlichen Primärenergieaufwand zur Wasseraufbereitung genutzt werden. Das System kann somit beispielsweise zur Wasserentsalzung, zur Nachklärung von Grauwasser oder zur Rückgewinnung von Gießwasser eingesetzt werden.

Neben Einsatzmöglichkeiten im Gartenbau (zeitliche und räumliche Ausweitung von Produktionsprozessen, Einsatz in Trockengebieten, Erhöhung der Wassereffizienz) ergeben sich verschiedene Anwendungen im Gebäudebereich. So zum Beispiel beim solaren Heizen und Kühlen, bei der Klimatisierung von Leichtbauten ohne thermisch aktive Baumasse oder bei kurzgeschlossenen Stoff- und Wasserkreisläufen. Darüber hinaus werden allgemeine Erkenntnisse zu geschlossenen Systemen der Grundversorgung mit Energie, Wasser und Nahrungsmitteln (Advanced Life Support) angestrebt.


Im Rahmen des Projekts entstehen in Berlin und in der spanischen Stadt Almeria zwei unterschiedliche Prototypen, welche die jeweils spezifischen Anwendungsbereiche der Architektur und des Gewächshausgartenbaus verfolgen und die den Einsatz in verschiedenen Klimazonen berücksichtigen.

Das Projekt ist für einen Zeitraum von insgesamt drei Jahren konzipiert. Kooperationspartner der TU Berlin sind die "Estación Experimental de Cajamar", Spanien, die sich mit dem Bereich der Gewächshausforschung beschäftigt, die "Wageningen Universität" und das Institut für Agrar- und Umwelttechnik "IMAG" aus den Niederlanden. Beide forschen im Bereich der Automatisierungs- und Steuerungstechnik. Ebenso ist die Firma Clina Heiz- und Kühlelemente aus Berlin an dem Projekt beteiligt. In der Berliner Forschergruppe der TU Berlin arbeiten Professor Claus Steffan, Dr.-Ing. Martin Buchholz, Dr.-Ing. Patrick Jochum und Dipl.-Ing. Michael Kraus.

Weitere Informationen erteilt Ihnen:

Dr.-Ing. Martin Buchholz , Fachgebiet Gebäudetechnik und Entwerfen
Technische Universität Berlin, Fakultät VII Architektur Umwelt Gesellschaft
Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin
Tel.: 030 - 314 233 01, Fax: 030 - 314 260 79
E-Mail: martin.buchholz@tu-berlin.de

Ramona Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.watergy.info
http://www.a.tu-berlin.de/gte
http://www.tu-berlin.de

Weitere Berichte zu: Raumklimatisierung Wasseraufbereitung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht EU-Forschungsprojekt INNOVIP: Neue Technologien für langlebige und kostengünstige Vakuumdämmplatten
22.02.2017 | Bayerische Forschungsallianz GmbH

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie