Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Pavillon auf Architektur-Biennale 2002 in Venedig eröffnet

09.09.2002

"Planen und Bauen sind nicht nur rein funktionale Vorgänge. Sie sind eine soziale Aufgabe mit gewaltiger kultureller Integrationskraft. Dazu brauchen wir den öffentlichen Dialog, national und in der Weltgemeinschaft. Die Biennale in Venedig leistet dazu einen herausragenden Beitrag." Das sagte Kurt Bodewig, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, am Freitag anlässlich der Eröffnung des Deutschen Pavillons auf der Architektur-Biennale 2002, die in Venedig bis 24. November stattfindet.

Der deutsche Beitrag werde sich am diesjährigen Biennale-Thema "NEXT" orientieren und sich auf nächstliegende Fragen der Architektur besinnen. Dabei sollten Ideen und Vorstellungen der jungen Generation im Mittelpunkt stehen. Deshalb beziehe der deutsche Beitrag über die Beteiligung vieler Hochschulen auch die planende Nachwuchsgeneration mit ein.

... mehr zu:
»Architektur-Biennale »Bodewig

Anders als bei manch anderen Exponaten gehe es auf dieser Biennale im deutschen Pavillon nicht um bereits existierende und anerkannte Bauwerke. Hier solle vielmehr die Gestaltungsfähigkeit und Kreativität des Architekturnachwuchses, sein Bildungs- und Ausbildungsstandard demonstriert werden.

"Wir brauchen auch zukünftig innovative Architekten und Planer, die den länger anhaltenden Prozess des Stadtumbaus und der Stadtentwicklung gemeinsam mit uns gestalten", sagte Bodewig.

Die Bundesrepublik Deutschland sei im Begriff, der Architektur und Baukultur einen höheren Stellenwert einzuräumen. Die Nation mit dem europaweit höchsten Bauvolumen müsse beim Planen und Bauen besonders auf Qualität und Innovation setzen. Deutschland habe hohe Standards und werde sie beibehalten.

"Wir wollen Städte, welche die Werte unserer Gesellschaft sichtbar machen: Offenheit, Gestaltungswille und Integration. Die Bundesrepublik hat auch als Bauherr mit den Bundesbauten in Berlin Zeichen gesetzt", sagte Bodewig.

Der Minister verwies auf den ersten Kongress Baukultur, der im vergangenen Jahr in Köln stattfand und auf ein breites öffentliches Interesse gestoßen sei. Es gehe darum, das Netzwerk der Architektur und der Baukultur zu verstetigen und allen Interessierten eine Plattform und eine eigene Stimme zu geben.

An der letzten Architektur-Biennale vor zwei Jahren habe sich die Bundesrepublik mit dem Beitrag "StadtWende" beteiligt. Thema sei der Umgang mit städtebaulicher Veränderung gewesen.

Bürgerservice | Pressemitteilung

Weitere Berichte zu: Architektur-Biennale Bodewig

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Schaltbare Flüssigkeiten verbessern Energieeffizienz von Gebäuden
16.01.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen
15.01.2018 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften