Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

92% der Deutschen befürworten den Ausbau erneuerbarer Energien

06.11.2014

Aktuelle Umfrage: Zustimmung zur Energiewende ist ungebrochen

Im Fokus stehen Wohnkonzepte und Ökohäuser mit energieautarker Versorgung

Während die Politik den Ausbau erneuerbarer Energien eher verzögert als forciert, ist die Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Energiewende ungebrochen: Laut einer Umfrage der Agentur für Erneuerbare Energien im Oktober 2014 bezeichnen 92% aller Deutschen die Nutzung und den Ausbau Erneuerbarer Energien als wichtig oder sehr wichtig. Als wichtigste Vorteile der erneuerbaren Energien wurden mit 75% eine sichere Zukunft unserer Enkel und Kinder genannt. Dahinter folgen mit 71% der Klimaschutz und die Unabhängigkeit gegenüber ausländischen Importen mit 67%. Auf Platz vier der Vorteile lag mit 54% die Chance zur energetischen Eigenversorgung.

Über die Hälfte der Befragten bezeichnet die Eigenversorgung als wichtigsten Vorteil

Anscheinend ist es den Deutschen immer wichtiger, sich von den großen Energie Konzernen und ihrer nicht durchschaubaren Preis- und Strompolitik unabhängig zu machen. Erneuerbare Energien bieten dazu viel Potential: Sie können direkt vor Ort erzeugt und damit selbst genutzt werden. Ein gutes Beispiel für ein dazu passendes Wohnkonzept ist das nahezu energieautarke Musterhaus Alpenchic des süddeutschen Holzhausunternehmens Baufritz : Mit einer speziellen Brennstoffzelle ausgestattet gewinnt es als eines der ersten in Deutschland eigenen Strom und Wärme aus Wasserstoff.

Weitere Energiequellen sind Windkraft und Photovoltaik. Entscheidend für die Eigenversorgung dieses Öko-Designhauses ist ein Solarstromspeicher, mit dem sich der Eigenstromnutzung auf 80% steigern lässt. So wird eine möglichst hohe Energieeffizienz für eine möglichst weitgehend autarke Energieversorgung erreicht. Dank dieses einzigartigen Energieversorgungskonzepts ist Alpenchic Deutschlands erstes Bio-Effizienzhaus mit Klimaschutz-Zertifikat. Zu besichtigen ist das Musterhaus in der Eigenheim-Ausstellung in Poing bei München.

Über die Agentur Erneuerbare Energien

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären – vom Klimaschutz über langfristige Versorgungssicherheit bis zur regionalen Wertschöpfung. Die AEE arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend. Die Umfrage zum Thema „Erneuerbare Energien“ wurde von TNS Emnid im Oktober 2014. Befragt wurden 1.015 Personen.

Über Baufritz

Nach dem Vorbild der Natur baut Baufritz seit über 117 Jahren ökologisch innovative Designhäuser aus Holz. Mit dem Konzept des energieautarken Hauses kommt Baufritz dem Traum vom autarken Leben ein Stück näher: Dabei wird möglichst viel des über die Photovoltaik erzeugten Stroms selbst verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist. Das nahezu energieautarke Musterhaus Alpenchic ist Deutschlands erstes Bio-Effizienzhaus mit Klimaschutz-Zertifikat. Weitere Informationen zum energieoptimierten Bauen finden Sie unter www.baufritz.de. Dort sehen Sie im Bereich „Energie und Sicherheit“ auch weitere Energiesparhäuser wie das Passivhaus, das Sonnenhaus und das Plusenergiehaus.

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lena Laupheimer
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 - 900-209

Fax +49 (0) 8336 - 900-222

Lena.Laupheimer@baufritz.de

Lena Laupheimer | Bau-Fritz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Innovatives Hybridsystem in der Gebäudetechnik
15.12.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Fassaden, die mitdenken
06.12.2017 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik