Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mini-Hubschrauber beobachtet Nutzpflanzen im Feld

09.08.2012
Für die Analyse von Freilandnutzpflanzen kann das Jülicher Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenforschung (IBG-2), zukünftig auf eine Drohne zurückgreifen.

Der Falcon-8, ein unbemannter Hubschrauber mit acht Rotoren, ist 85 mal 72 Zentimeter groß und wiegt inklusive Kamera 1.800 Gramm. Andreas Burkart, Doktorand am Institut, wird den Mini-Hubschrauber im Wechsel mit verschiedenen Messinstrumenten versehen, um das Verhalten von Pflanzen in Zuchtgärten zu vermessen.

Mit verschiedenen Kamerasystemen, wie zum Beispiel Wärmekameras und hochauflösenden spektralen Sensoren, erforscht Burkart auf diese Weise aus der Luft verschiedene Nutzpflanzen und ihre Reaktion auf verschiedene Umwelt-bedingungen. Insbesondere die Luftaufnahmen ermöglichen eine Analyse der dynamischen Reaktionen von Pflanzen auf Stress oder eine geänderte Bewirtschaftungsweise.

"Auf diese Weise können wir bestimmen, wie verschiedene Nutzpflanzen mit Umweltbedingungen zurecht kommen und wie man Pflanzen und Bewirtschaftungsbedingungen besser aufeinander abstimmen kann", sagt Burkart. Ziel ist es, den Pflanzenzüchtern eine neue Methode an die Hand zu geben, mit deren Hilfe sie Nutzpflanzen im Feld beobachten können, um diejenigen auszuwählen, die optimal an bestimmte Umweltbedingungen angepasst sind.

Sobald die Fluggenehmigung vorliegt, wird Burkart den Mini-Hubschrauber über den gemeinsam vom Forschungszentrum und der Universität Bonn betriebenen Testfeldern auf dem Campus Klein-Altendorf starten lassen. Bis dahin kommt ein kleineres Fluggerät zum Einsatz.

Informationen zur Jülicher Pflanzenforschung:
http://www.fz-juelich.de/ibg/ibg-2/DE/Home/home_node.html

| Forschungszentrum Jülich
Weitere Informationen:
http://www.fz-juelich.de/ibg/ibg-2/DE/Home/home_node.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Arten verschwinden, Pflanzenfraß bleibt
07.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht DFG-Projekt: Biodiversität, Interaktion und Stickstoffkreislauf in Grünlandböden
31.01.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung